Führungswechsel bei der Allianz Umweltstiftung

Esra Kücük wird zum 1. Juni 2020 neuer Vorstand der Allianz Umweltstiftung. Zugleich übernimmt Dr. Werner Zedelius den Vorsitz des Kuratoriums.

Dr. Werner Zedelius, ehemaliges Mitglied des Vorstands der Allianz SE, ist seit 2015 Vorsitzender des Stiftungsrats der Allianz Kulturstiftung und seit 2016 stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Allianz Umweltstiftung. Er folgt auf Dr. Klaus Wehmeier, der die Arbeit der Allianz Umweltstiftung in seiner Amtszeit mit großem Engagement und Sachverstand begleitet hat.

Esra Kücük übernimmt kommissarisch die operative Verantwortung im Vorstand der Allianz Umweltstiftung. Sie führt seit Juni 2018 bereits die Allianz Kulturstiftung. Zuvor war sie von 2010 bis 2016 in unterschiedlichen Leitungsfunktionen für die Stiftung Mercator tätig, die als eine der größten deutschen Stiftungen in den Themenfeldern Europa, Integration und Klimawandel engagiert ist. Sie tritt zusätzlich zu ihrer Funktion in der Allianz Kulturstiftung die Nachfolge von Dr. Lutz Spandau an, der die erfolgreiche Arbeit der Allianz Umweltstiftung in seiner langjährigen und verdienstvollen Tätigkeit aufgebaut und geprägt hat und zum 31. Mai 2020 in den Ruhestand geht.

Zur Allianz Umweltstiftung

„Mitwirken an einem lebenswerten Dasein in einer sicheren Zukunft.“ Nach dieser Maxime unterstützt die Allianz Umweltstiftung seit ihrer Gründung 1990 Umweltprojekte in ganz Deutschland. Sie engagiert sich in Städten und ländlichen Regionen, fördert Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt und zum Klimaschutz sowie Aktivitäten zur Vermittlung von  Umweltwissen.