Aufruf zur Gründung einer europäischen Stiftung zur Krisenprävention

76 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der EU rund um Francis-André Wollmann, Direktor des französischen Centre national de la recherche scientifique, haben zur Gründung einer europäischen Stiftung aufgerufen.

“Wir rufen vermögende Privatpersonen dazu auf, sich an einer Gemeinschaftsaktion europäischer Bürger zu beteiligen und eine 'European Foundation for the Prevention of Environmental and Health Crises’ (‘Europäische Stiftung zur Prävention von Umwelt- und Gesundheitskrisen’) zu gründen", zitiert die F.A.Z. den Wissenschaftler. Gerade auch durch die Corona-Pandemie sei klar geworden, dass die gemeinschaftlichen Anstrengungen zur Bewältigung der globalen Erwärmung nicht ruhen dürfen.

Ziel ist es, genügend Vermögende aus allen europäischen Ländern von der Idee einer zivilgesellschaftlichen Intervention für das Thema Krisenprävention zu überzeugen, um 20 Milliarden Euro Gründungskapital zu erreichen.