8000 Ausgaben der Leipziger Volkszeitung für den guten Zweck im Verkauf

Titelseite der LVZ vom 8. November 1989

Was passiert, wenn man 40 Jahre lang die Leipziger Volkszeitung nicht in den Papierkorb, sondern in ein Regal legt? Es entsteht ein riesiges Archiv. Ein solches hat die Stiftung Bürger für Leipzig von einer älteren Leipzigerin übernommen. Ab sofort werden im Webshop der Stiftung 8000 Originalausgaben der LVZ zum Verkauf angeboten. Für die Jahre 1957 bis 1990 liegt fast für jeden Werktag eine Ausgabe vor. Der Preis beträgt 20 Euro. Der Verkaufserlös kommt der Arbeit der Stiftung zugute.

Im 30. Jahr der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls sind vor allem die Ausgaben der Jahre 1989 und 1990 besonders interessant. Sie bringen den Betrachter nah in diese Zeit der Verunsicherung, des Aufbruchs und Neubeginns zurück.

Eine historische Leipziger Volkszeitung ist aber auch ein besonderes Geschenk für viele Anlässe: Als Geburtstagszeitung, zum Hochzeitstag, für Firmen- oder Dienstjubiläen oder vielen weiteren Gelegenheiten. Sie schildert nicht nur die großen Ereignisse, sondern auch die vielen kleinen Begebenheiten in in Kunst, Kultur und Sport. Sie zeigt alte Anzeigen, Rätsel, Karikaturen und Illustrationen – und natürlich den Wetterbericht.

Kontakt

Angelika Kell

0341 9601530

Weiterführender Link