Geschlechtergerechtigkeit

Stiften war und ist weiblich. Doch auch im Stiftungswesen gibt es bei der Geschlechtergerechtigkeit noch Nachholbedarf.

Geschlechtergerechtigkeit

Männer und Gesundheit: Dem Leben mehr Jahre geben

Die Stiftung Männergesundheit setzt sich ausschließlich für Männer ein, denn Männer sterben im Schnitt fünf Jahre eher als Frauen. Anlässlich des Weltmännertages am 3. November, dem Aktionstag für Männergesundheit, beschreibt die Stiftung, wie Männer länger und gesünder leben können.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Intersexualität und das Recht auf körperliche Unversehrtheit

Am 26. Oktober 2004 wurde der Welttag der Intersexualität ins Leben gerufen. Anlässlich dieses Tages sprachen wir mit Prof. Dr. Robin Bauer von der Hannchen Mehrzweck Stiftung über Intersexualität in unserer Gesellschaft und das Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Wer, wie, was ist Gender?

Gender - das ist mehr als die Unterscheidung zwischen Frau und Mann. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff? Eine erste Orientierung bietet unsere Medienseite.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

So kann Geschlechtergerechtigkeit gelingen

In einem interaktiven Workshop diskutierten Stiftungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter gemeinsam mit Experten konkrete Handlung- und Umsetzungssempfehlungen für mehr Geschlechtergerechtigkeit in Stiftungen.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Frauen eine Stimme geben! – Ein Programm der Vicente Ferrer Stiftung und des Rural Development Trust in Indien

Die Frau ist die zentrale Figur in Familie und Gemeinschaft in Indien. Gleichzeitig haben indische Frauen vielfach keine eigene Stimme und werden diskriminiert. Dies wollen die Vicente Ferrer Stiftungen mit dem 2019 gestarteten Programm „Frauen für Frauen“ ändern.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Vielfalt in Stiftungen: So holen Sie sich die besten Kompetenzen in Ihre Stiftung

Unbewusste Stereotype können unsere tagtäglichen Entscheidungen beeinflussen. Wer solche Vorurteile in der Personalauswahl überwindet, fördert nicht nur Vielfalt, sondern stärkt auch die eigene Organisation.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Wie gendergerecht arbeiten deutsche Stiftungen?

Das Thema Gendergerechtigkeit ist im Stiftungswesen unterrepräsentiert. Weil auch die Datenlage hierzu nicht zufriedenstellend ist, führte der Bundesverband Deutscher Stiftungen gemeinsam mit dem Beratungshaus PHINEO eine Befragung durch, deren Ergebnisse im Folgenden dargestellt werden.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Fairplay für alle Geschlechter

In nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft bekommt das Thema Geschlechtergerechtigkeit mehr Gewicht – jetzt auch im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

„Wie komme ich hier bloß raus?!“

Warum die Schauspielerin Maria Furtwängler am liebsten wieder aussteigen wollte, als sie und ihre Mitreisenden im Flieger nach München von einer Flugkapitänin begrüßt wurden, und was dieses Erlebnis mit ihrer Stiftung MaLisa zu tun hat, erzählt sie gemeinsam mit ihrer Tochter Elisabeth im Interview.

Mehr

Stiften bleibt anders

Das Stiftungswesen und die Philanthropie sind in Bewegung. Herausforderungen wie der Klimawandel erfordern ein Umdenken, Megatrends wie die Digitalisierung verändern unser Zusammenleben, der politische Druck auf die Zivilgesellschaft nimmt zu und immer neue Formen des Gebens treten auf den Plan. Stiftungen, die sich mitunter seit Jahrhunderten für das Gemeinwohl engagieren, treffen solche Entwicklungen in ihrem Kern.

Mehr

Vorteile Ihrer Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Stiftungen

  • Persönliche juristische Beratung zu stiftungsspezifischen Rechts- und Steuerfragen
  • Exklusive Teilnahme an unseren Arbeitskreisen, Foren und Expertenkreisen
  • Das Magazin Stiftungswelt (Print- und Digitalausgabe)
  • Kostenfreie Nutzung unserer Stellenbörse
  • Vergünstigte Konditionen und besondere Angebote unserer Partner

Aktuelle Zahlen und Daten zum Stiftungswesen

Wie wirken die mehr als 23.000 deutschen Stiftungen für die Gesellschaft? Hier bündeln wir Informationen zur regionalen Verteilung, zu Stiftungszwecken und Finanzausgaben von Stiftungen.

Mehr Infos