Sachbearbeitung für den Bereich Flächenmanagement (m/w/d) (Erfurt)

Ein wichtiger Schwerpunkt bei der Arbeit der SNT ist das Flächenmanagement. Circa 4.600 ha eigene Liegenschaften und 1.700 ha landeseigene Naturschutzflächen des Freistaates Thüringen werden von der SNT betreut.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort ein/e unbefristete/n Mitarbeiter für den Bereich Flächenmanagement (m/w/d) in Vollzeit (40 Wochenstunden) im Team                  Flächenmanagement mit Dienstsitz in Erfurt.


Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Betreuung, Verwaltung und naturschutzfachliche Entwicklung der stiftungseigenen und landeseigenen Flächen
  • Festlegung von Entwicklungszielen und Abstimmung der Flächennutzung unter Berücksichtigung von insbesondere naturschutzfachlichen und eigentumsrechtlichen Aspekten (Pacht, Gestattung, etc.)
  • Entwicklung und Begleitung von Projekten und Maßnahmen im Bereich der Landschaftspflege sowie der Verkehrssicherung,
  • Flächenarrondierung durch Ankauf, Tausch und Verfahren der Flurneuordnung


Wir erwarten:

  •  Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit Fachrichtung Landschaftsökologie, Agrarökologie, Ingenieurwesen, Biologie, Umweltplanung oder einem ähnlichen Studiengang bzw. gleichwertige Kenntnisse oder Fertigkeiten aus einer Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung  
  • Grundlagenwissen in den Bereichen Naturschutz, Ökologie und Landwirtschaft mit Verständnis für fachliche und rechtliche Zusammenhänge
  • Grundkenntnisse im Umgang mit geographischen Informationssystemen (GIS)
  • Fähigkeit zum selbstständigen, struturellen und termingerechten Arbeiten und Planen sowie zu wirtschaftlichem und effektivem Verwaltungshandeln
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B/BE


Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Kenntnisse und Erfahrungen zum Erhalt nutzungsabhängiger Lebensräume in der Agrarlandschaft
  • Grundkenntnisse zu Förderprogrammen des Naturschutzes und der Landwirtschaft
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Ausschreibung und Vergabe von öffentlichen Aufträgen
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich der MS Office Produkte, insbesondere Word, Excel und Outlook


Wir bieten:

  • eine unbefristete, interessante und verantwortungsvolle Beschäftigung
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr bei der Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf fünf Arbeitstage
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie weitere attraktive Zusatzleistungen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagement


Die Eingruppierung erfolgt in Anwendung des § 8 des Thüringer Gesetzes über die Stiftung Naturschutz Thüringen nach den geltenden tariflichen Vorschriften in Entgeltgruppe 10 TV-L.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter. Schwerbehinderte bewerbende Personen werden bei gleicher Eignung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse oder Zertifikate) mit der Betreffzeile „Sachbearbeitung Flächenmanagement (m/w/d)" ausschließlich per E-Mail (eine PDF-Datei, maximal 5 MB) bis zum 05.08.2024 an:

personal[at]stiftung-naturschutz-thueringen[punkt]de

Bewerbungs- und ggf. Vorstellungskosten werden nicht erstattet. Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 15.08.2024 in der Geschäftsstelle in Erfurt statt, bitte halten Sie sich diesen Tag frei. Sie erhalten eine Einladung bis zum 12.08.2024.

 

Angaben zum Datenschutz:

Mit der Eingabe der Bewerbung stimmen Sie der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie unter:

https://www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/fileadmin/Medien/Downloads/Datenschutz/Datenschutz_Bewerbung.pdf

Aufgaben

  • • Betreuung, Verwaltung und naturschutzfachliche Entwicklung der stiftungseigenen und landeseigenen Flächen
  • • Festlegung von Entwicklungszielen und Abstimmung der Flächennutzung unter Berücksichtigung von insbesondere naturschutzfachlichen und eigentumsrechtlichen Aspekten (Pacht, Gestattung, etc.)
  • • Entwicklung und Begleitung von Projekten und Maßnahmen im Bereich der Landschaftspflege sowie der Verkehrssicherung,
  • • Flächenarrondierung durch Ankauf, Tausch und Verfahren der Flurneuordnung

Anforderungsprofil

  • • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit Fachrichtung Landschaftsökologie, Agrarökologie, Ingenieurwesen, Biologie, Umweltplanung oder einem ähnlichen Studiengang bzw. gleichwertige Kenntnisse oder Fertigkeiten aus einer Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • • Grundlagenwissen in den Bereichen Naturschutz, Ökologie und Landwirtschaft mit Verständnis für fachliche und rechtliche Zusammenhänge
  • • Grundkenntnisse im Umgang mit geographischen Informationssystemen (GIS)
  • • Fähigkeit zum selbstständigen, strukturellen und termingerechten Arbeiten und Planen sowie zu wirtschaftlichem und effektivem Verwaltungshandeln
  • • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • • Führerschein Klasse B/BE

Kontakt

Laura Strehlke

Telefon: 0361 57393-1212

Weiterführender Link