Projektleitung (d/m/w) (Jena)

Wir suchen bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung eine engagierte Projektleitung am Standort Jena mit Leidenschaft für soziales Engagement und Bildungsgerechtigkeit.

Zum 01.02.2023 suchen wir unter Vorbehalt der Bewilligung der Förderung unter der Kennziffer 

# 2022-4217 – 2 eine Projektleitung für das Programm Schülerfirmen Thüringen (d/m/w) (im Umfang von 40 Wochenstunden).

Das Programm Schülerfirmen Thüringen fördert seit 2014 die Gründung, Qualifizierung und Vernetzung von Schülerfirmen in Thüringen. Vor dem Hintergrund des bestehenden Netzwerkes soll die Arbeit des Programms ausgebaut und durch neue Beratungs- und Qualifizierungsangebote zu den Schwerpunkten berufliche Orientierung und Inklusion weiterentwickelt werden.

Aufgaben

  • Sie entwickeln die Angebote und Inhalte des Programms Schülerfirmen Thüringen (weiter) und konzipieren Fortbildungen und Veranstaltungen auf Basis des aktuellen Forschungsstandes zu beruflicher Orientierung und Inklusion.
  • Sie verantworten die fachliche Qualitätsentwicklung im Programm und steuern die inhaltliche Projektarbeit in einem Team mit einer/m Mitarbeitenden.
  • Sie beraten Schulleitungen sowie BO-Verantwortliche zur Verankerung (inklusiver) Schüler:innenfirmen und begleiten Schulen individuell beim Aufbau und dem Betrieb davon.
  • Sie stehen im regelmäßigen Austausch mit den Förderpartner:innen zur fachlichen Abstimmung von strategischen Steuerungsimpulsen.
  • Sie sind in der Lage strategische Partnerschaften mit Fachpartner:innen zu initiieren und zu pflegen.
  • Sie bringen Ihre fachliche Expertise in der DKJS ein und entwickeln im landes- und bundesweiten fachlichen Austausch Materialien zur Weiterentwicklung des Themenfeldes Schülerfirmen.
  • Sie tragen Verantwortung für die sparsame und wirtschaftliche Mittelverwendung eines jährlichen Budgets von ca. 125.000 €.

Anforderungsprofil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildungs-, Sozial- oder Erziehungswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie begeistern sich für die Potenziale von Schülerfirmen für die Persönlichkeits-stärkung und zur (inklusiven) beruflichen Orientierung von Kindern und Jugendlichen und haben darin bereits fundierte Kenntnisse oder mehrjährige Erfahrung.
  • Sie sind in der Lage, wissenschaftlich konzeptionell zu Arbeiten.
  • Sie haben die Fähigkeit, im und für das Team zuverlässig, transparent und nachvollziehbar zu handeln.
  • In komplexen Vorhaben bewahren sie den Überblick, um für und mit Mitarbeitenden Ziele zu definieren, zu kommunizieren und nachzuhalten.
  • Sie haben die Fähigkeit, Zielgruppen adäquat anzusprechen und sich der Bedeutung langfristiger und guter Beziehungen immer bewusst zu sein.
  • Sie verfügen über Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau C 2.
  • Die gängigen Office-Programme verwenden Sie sicher.
  • Sie sind bereit, innerhalb von Thüringen zu reisen und besitzen einen Führerschein Klasse B.

Weitere Infos

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitarbeit in einer bundesweit tätigen Stiftung mit über 300 Mitarbeitenden, die viel Wert auf Netzwerkarbeit und Kooperation vor Ort legt
  • aktive Mitgestaltung beim Ausbau unserer Programme
  • ein Social Business mit einem Betriebsrat, der die Anliegen der Beschäftigten wirkungsvoll vertritt
  • eine Organisation mit guter digitaler Infrastruktur, die kollaboratives Arbeiten im Home- oder Mobile Office ermöglicht
  • systematisches Onboarding und durchdachte Einarbeitung im Team
  • engagierte Kolleg:innen, eine ausgeprägte Gesprächskultur und Raum für Eigenverantwortung und Mitgestaltung
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche und einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung insbesondere für Menschen, die mit Kindern leben, ältere Menschen pflegen oder andere wichtige Bedarfe haben

Die Vergütung orientiert sich an der Entgeltgruppe 11 der Gehaltstabelle des TV-L. Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2023 mit der Aussicht auf Verlängerung. Ihr Arbeitsort ist Jena.

Möchten Sie bei der DKJS für gerechtere Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten junger Menschen sorgen?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Senden Sie uns bitte eine E-Mail unter Angabe der Kennziffer (# 2022-4217 – 2) mit Ihrem möglichen Eintrittsdatum, einem Motivationsschreiben, Ihrem Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen (eine PDF-Datei, max. 5 MB) bis zum 11.12.2022 an bewerbung(at)dkjs.de.

Wir wollen anhand von Qualifikation, Berufserfahrung und Motivation unsere Auswahl treffen. Daher bitten wir Sie ausdrücklich, auf ein Foto und Angaben zu Alter und Familienstand in Ihrem Lebenslauf zu verzichten.

Als Organisation, die gesellschaftliche Diversität erfolgreich mitgestalten will, freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die Vorstellungsgespräche finden ggf. digital statt. Reisekosten für persönliche Vorstellungstermine können wir nicht übernehmen.

Noch Fragen? Dann freuen wir uns darauf – melden Sie sich gern jederzeit bei Michael Wiegleb vom Standort Jena per E-Mail: Michael.Wiegleb(at)dkjs[punkt]de

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeit finden Sie hier:
www.dkjs.de/vision-und-weg
www.twitter.com/dkjs_bildung
www.linkedin.com/company/dkjs

Kontakt

Michael Wiegleb