Werkstudent/in für die Unterstützung der allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Potsdam)

Bundesstiftung Baukultur

Die Bundesstiftung Baukultur wurde 2007 gegründet als unabhängige Einrichtung, die sich für die Belange der Baukultur einsetzt und die gebaute Umwelt zu einem Thema von öffentlichem Interesse macht. Die Ziele der Bundesstiftung sind u.a. die Öffentlichkeit für Baukultur zu interessieren, bei den Bauschaffenden eine breit an­gelegte Qualitätsdebatte über Baukultur zu initiieren, das Thema Baukultur in den Kommunen und Ländern zu stärken und für die Qualitäten bundesdeutscher Bau­kultur international zu werben.

Wir suchen frühestens zum 16. September 2019 eine/n engagierte/n Werkstudent/in
für die Unterstützung der allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
für einen Zeitraum von mindestens 6 Monatenmit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 16 Stunden.

Es erwartet Sie ein junges aufgeschlossenes Team, das kooperativ und ergebnisorientiert arbeitet. Sie haben die Möglichkeit, die bundesweite Arbeit der Bundesstiftung Baukultur kennenzulernen sowie aktiv mitzugestalten. Sie erhalten einen Einblick in die nationalen und internationalen Aktivitäten sowie die Verwaltung einer öffentlich-rechtlichen Stiftung. Als Werkstudent/In erhalten Sie eine für diese Beschäftigung übliche Vergütung.

Aufgaben

– die Unterstützung der redaktionellen Betreuung der Website, dazu gehört:

  • Einstellen und Pflege von Veranstaltungen und Veranstaltungsberichten
  • Einstellen von Bildern inkl. Recherche zu Bildrechten
  • Pflege und Erweiterung der Projektdatenbank

– die Unterstützung der redaktionellen Vorbereitung, der Erstellung und des Versands des monatlich erscheinenden Newsletters sowie die Pflege des Verteilers
– die Unterstützung bei Social-Media-Aktivitäten der Stiftung 

Anforderungsprofil

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen mit Content-Management-Systemen insbesondere Drupal
  • Erfahrungen mit Social Media (Facebook, Twitter etc.)
  • selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen

Darüber hinaus sind erste Erfahrungen in der Projektarbeit sowie fachliche Kenntnisse im Bereich Baukultur und/oder Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert. Wir erwarten eine hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisationstalent, Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und vor allen Dingen Teamgeist. 

Weitere Infos

Wir bitten um Ihre Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) per Mail bis spätestens zum 04.08.2019 an bewerbung[at]bundesstiftung-baukultur[punkt]de mit dem Betreff „Name, Vorname: BSBK Werkstudent Presse-ÖA“. Telefonische Rückfragen bei Frau Anja Zweiger, Finanzen und Verwaltung, Tel. 0331/ 20 12 59 16.

Mehr Informationen zur Arbeit der Bundesstiftung Baukultur finden Sie hier.

Weiterführender Link