Volljurist*in (m/w/d) 100% (Freiburg im Breisgau)

Der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche in der Erzdiözese Freiburg. Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg beraten und unterstützen wir die örtlichen Caritasverbände und Caritaseinrichtungen in allen Bereichen der sozial-caritativen Arbeit. Wir vertreten die Interessen der Caritas auf Landesebene.

Für unsere Verbandszentrale suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet auf zwei Jahre eine*n Volljurist*in (m/w/d) 100% zur Unterstützung des Justiziariats. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar.

Ihre Aufgaben:

    • Unterstützung des Justiziars vor allem auf dem Gebiet des Vereins-, Verbands- und Gesellschaftsrechts
    • Konzeption, Abfassung und Prüfung von Satzungen, Verträgen und sonstigen juristischen Dokumenten
    • Bearbeitung von Genehmigungssachverhalten
    • Recherche und Beantwortung von Einzelanfragen
    • Erledigung interner Aufgaben
    • Entwicklung von Prozessen, Standardisierung
    • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der Caritas

    Unsere Anforderungen:

    • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie Referendariat
    • nachgewiesene fundierte Kenntnisse insbesondere zum Vereins-, Verbands- und Gesellschaftsrecht
    • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, juristische Sachverhalte auch Nichtjuristen verständlich zu vermitteln
    • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und -initiative
    • Freude an der Teamarbeit
    • sicheres und gewandtes Auftreten

    Wir bieten:

    • eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
    • Zusammenarbeit mit einem dynamischen, motivierten und wertschätzenden Team
    • tarifliche Vergütung nach Vergütungsgruppe 2 der Anlage 3 der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit betrieblicher Altersversorgung
    • flexible Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Zuschuss zur "Regiokarte-Job" des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg

    Wir setzen uns für einen grenzachtenden Umgang nach innen und nach außen ein. 
    Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber*innen mit Behinderung bevorzugt.

    Kontakt:

    Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Justiziar Jan Philipp Arnsperger, LL.M. (Tel.: 0761 89 74 160, E-Mail: arnsperger@caritas-dicv-fr.de).

    Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis einschließlich 7. März 2021 per E-Mail als eine PDF-Datei an Frau Philippeit (E-Mail: bewerbungdicv@caritas-dicv-fr.de) oder per Post an:

    Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e.V.
    Stabsstelle Personalpolitik
    Frau Sonja Philippeit
    Alois-Eckert-Straße 6
    79111 Freiburg

    Frau Philippeit steht Ihnen auch für organisatorische Rückfragen gerne zur Verfügung (Tel.: 0761 89 74 161).

    Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 25. und 26. März 2021 stattfinden.

    Für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet.

    Kontakt

    Jan Philipp Arnsperger

    +497618974160

    Weiterführender Link