Unternehmenskoordinator*in / Jobcoach (m/w/d) (Ruhrgebiet)

JOBLINGE-Stiftung

JOBLINGEist eine gemeinnützige Initiative der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group und der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG für junge Menschen, die Anschluss an die Arbeitswelt suchen. Zielgruppe des Programms sind Jugendliche im Alter von 16-25 Jahren aus Bedarfsgemeinschaften (JOBLINGE Klassik), bzw. junge Menschen mit Fluchthintergrund (JOBLINGE Kompass).

Das JOBLINGE-Programm verbindet Qualifizierung in der Praxis mit persönlicher, individueller Förderung und der konkreten Chance, sich einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz aus eigener Kraft zu erarbeiten. Damit das möglich wird, bündelt JOBLINGE das Engagement und die Kompetenzen unterschiedlichster Akteure und Institutionen aus Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Das gemeinsame Ziel ist, Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen nachhaltig in eine Ausbildung oder Arbeit zu bringen. Die Initiative wurde 2007 ins Leben gerufen und expandiert seitdem sehr erfolgreich – mit mittlerweile 32 etablierten Standorten bundesweit. Vier davon gehören zur JOBLINGE gAG Ruhr.

JOBLINGE verfolgt das Ziel, die Lücke zwischen Herkunft und Zukunft zu schließen. Wir machen jungen Menschen Mut, ermöglichen Erfolgserlebnisse, schaffen Zukunftsperspektiven und integrieren die Jugendlichen nachhaltig in die Gesellschaft. Dabei legen wir Wert auf eine unternehmerische Haltung.

Für unsere hauptamtlichen Teams der JOBLINGE gAG Ruhr an den StandortenEssen (Klassik)sowieGelsenkirchen (Kompass)suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine*n Unternehmenskoordinator*in / Jobcoach (m/w/d) in Vollzeit. 

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören

  • Identifikation und Gewinnung geeigneter JOBLINGE-Partnerunternehmen, die Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätze für die Jugendlichen zur Verfügung stellen
  • Pflege und Ausbau des Unternehmensnetzwerks sowie Mitwirkung beim Fundraising
  • Vermittlung der Teilnehmenden in Praktika, Ausbildung oder Arbeit sowie deren Unterstützung in Bewerbungsprozessen als Jobcoach
  • Vorstellung der vielfältigen Engagementmöglichkeiten bei Unternehmen (z.B. Unternehmensvorstellungen, Betriebsbesichtigungen, Workshops, Corporate Volunteering u.ä.)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Jugendlichen als auch mit dem Unternehmen während der Praktikumseinsätze (z. B. Praktikumsbesuche, -telefonate, Abbruchspräventions-Gespräche, u. a.)
  • Vorbereitung der Partnerunternehmen auf die Aufnahme der JOBLINGE-Praktikant*innen
  • Sorgfältige Datenbankdokumentation, Datenpflege und kontinuierliche Aktualisierung der Unternehmenskontakte
  • Konzeption und Betreuung von Kooperationsformaten sowie Präsentation des JOBLINGE-Konzepts bei Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen und Workshops, sowohl intern als auch in Kooperation mit externen Partnern 

Das ist Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit sozialpädagogischen oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder vergleichbare Ausbildung
  • Freude an Akquise/Vertriebs-Tätigkeiten und an der Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen,
  • Kommunikationsstärke sowie sicheres Auftreten im Umgang mit Entscheidungsträgern
  • Ausgeprägte organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Offenheit, Empathie sowie eine unternehmerische Haltung gegenüber unserer Zielgruppe und die Fähigkeit, kreative Lösungsansätze zu finden
  • eine positive und motivierende Persönlichkeit mit interkulturellen Kompetenzen
  • für die Arbeit bei JOBLINGE Kompass außerdem Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten

Das bieten wir Ihnen

  • eine sinnstiftende Arbeitsumgebung bei einem der bundesweit erfolgreichsten Programme gegen Jugendarbeitslosigkeit
  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit, mit der Sie eine gemeinnützige Aktiengesellschaft unterstützen und aktiv zur erfolgreichen und nachhaltigen Vermittlung der betroffenen Jugendlichen beitragen
  • eine Aufgabe mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, flachen Hierarchien, großer Dynamik und der Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung
  • eine Arbeit in einem motivierten Team, Fortbildungsmöglichkeiten und die Einbindung in ein interessantes Netzwerk aus Wirtschaft, Politik und Stiftungen

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine anschließende Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird - wie bisher bei allen Mitarbeitenden der gAG Ruhr - angestrebt.  Die Höhe der Vergütung beträgt je nach Vorbildung und Berufserfahrung zwischen 39.000€ und 47.000€ brutto/Jahr.  

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte per Email (als PDF-Datei, max. 5 MB) unter Angabe des möglichen Eintrittsdatums, des gewünschten Arbeitsortes und Ihrer Gehaltsvorstellung an:

Lea Kitzhofer
Leitung Unternehmenskoordination
E-Mail: Lea.Kitzhofer[at]joblinge[punkt]de
Telefon: 0201 9999 5963
Mobil: +49(0)157 772 038 20

Kontakt

Lea Kitzhofer

0201 9999 5963

Weiterführender Link