Stv. Direktorin (m/w/d) (Karlsruhe)

Die Stiftung Forum Recht wurde durch Gesetz vom 13. Mai 2019 mit Sitz in Karlsruhe gegründet. Sie ist eine bundesunmittelbare rechtsfähige Stiftung des Öffentlichen Rechts. Sie soll mit Standorten in Karlsruhe und Leipzig in einem auf Bürgerbeteiligung angelegten Kommunikations-, Informations- und Dokumentationsforum aktuelle Fragen von Recht und Rechtsstaat in der Bundesrepublik Deutschland als Grundvoraussetzung einer funktionsfähigen und lebendigen Demokratie aufgreifen und diese für alle gesellschaftlichen Gruppen in Ausstellungen und Aktivitäten vor Ort, im virtuellen Raum und über kooperative Veranstaltungsformate erfahrbar werden lassen. Dabei sind die historischen, europäischen und internationalen Bezüge angemessen zu berücksichtigen.

Die Stiftung Forum Recht – bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst am Standort Karlsruhe mit der Veränderungsbereitschaft nach Leipzig Sie als Stv. Direktorin (m/w/d).

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die aufgrund ihres beruflichen Werdeganges in der Lage ist, den vielfältigen Anforderungen gerade auch der Gründungsphase gerecht zu werden, die Stiftung mit Sitz in Karlsruhe und einem Standort in Leipzig gemeinsam mit der Direktorin (m/w/d) aufzubauen. Die Position bietet Ihnen eine äußerst vielseitige, „Gründergeist“ und Innovationskraft voraussetzende Tätigkeit.

Aufgaben

  • Mit der Direktorin (m/w/d) erarbeiten Sie ein tragfähiges Konzept für das Forum Recht. Gemeinsam mit der Direktorin (m/w/d) leiten Sie daraus ein bauliches Programm ab.
  • Zu Ihren Aufgabengebieten gehören Personal, Recht, Finanzen und Bau. In die Aufbauphase fallen die Errichtung der Gebäude in Karlsruhe und Leipzig, der Aufbau des Betriebs und die Verwaltung des Stiftungsvermögens.
  • Sie arbeiten im Team konstruktiv und partizipativ und unterstützen die Weiterentwicklung der Kompetenzen und Fähigkeit der Ihnen zugeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Gemeinsam mit der Direktorin (m/w/d) repräsentieren Sie die Stiftung gegenüber relevanten Gremien und vertreten die Stiftung in Abwesenheit der Direktorin (m/w/d) auch persönlich.

Anforderungsprofil

  • Ein wissenschaftliches Studium
  • Mehrjährige Leitungs- und Führungserfahrung
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, kooperativer, integrativer und moderierender Führungsstil
  • Erfahrungen mit öffentlichen Verwaltungsstrukturen, insbesondere in Haushaltsbelangen und im Personalbereich
  • Einschlägige Erfahrungen im Projektmanagement
  • Wirtschaftlicher Sachverstand, Kostenbewusstsein, unternehmerisches Denken und strategisches Handeln
  • Ausgeprägte Leistungsbereitschaft und Flexibilität

Weitere Infos

Darüber hinaus sind wünschenswert

  • Vertieftes Verständnis für rechtliche und rechtsstaatliche Zusammenhänge und die Aufgaben der Stiftung
  • Erfahrungen im Kulturmanagement
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Gremien
  • Erfahrungen im Umgang mit politischen Entscheidungsträgern und -prozessen
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift der deutschen Sprache, verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache

Die Vergütung erfolgt entsprechend der herausgehobenen Stellung im Rahmen eines außertariflichen Dienstverhältnisses, das zunächst auf fünf Jahre befristet ist. Die Position kann nicht nebenamtlich ausgeübt werden. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kann die Stelle auch von einer Beamtin/einem Beamten ausgeübt werden.

Die Stiftung Forum Recht fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird lediglich das Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Auch Bewerbungen mit dem Wunsch nach Teilzeitarbeit werden berücksichtigt; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft.

In diesem Besetzungsverfahren wird die vom Stiftungskuratorium eingesetzte Findungskommission von der Firma Kienbaum Consultants International GmbH begleitet. Bitte registrieren Sie sich über Kienbaum Jobs oder senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit möglichem Eintrittsdatum, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation, Kopien von Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen sowie gegebenenfalls Referenzen) unter der Kennziffer 0816719-01-02 an annett.kuenstler[at]kienbaum[punkt]de.

Selbstverständlich wird Ihre Bewerbung vertraulich behandelt.

Ausschreibungsschluss ist der 28.02.2020.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne das Kienbaum-Beraterteam (Anne von Fallois (Tel. +49 30 880198-80) oder Stefan Rupp (Tel. +49 30 880199-52)).

Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier