Studentische Programmassistenz (w/m/d) (Berlin)

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im Bildungssystem.

Die DKJS sucht für die Mitarbeit im Programm jumenga – jung muslimisch engagiertzum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer

# 2021-2802
eine studentische Programmassistenz (w/m/d)
(im Umfang von 15-20 Wochenstunden).

 Die DKJS stärkt mit dem Modellprojekt jumenga – jung muslimisch engagiert das ehrenamtliche Engagement für und von jungen Musliminnen und Muslimen in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Im Vordergrund steht die Qualifizierung, Öffnung in die Nachbarschaft und Vernetzung bestehender und neuer Moscheegemeinden vor Ort. Darüber hinaus sollen Kooperationen in der Kommune mit Angeboten der Jugendhilfe, Sportvereinen, Kultureinrichtungen etc. gestärkt werden. Im Projekt werden unterschiedliche Angebote wie Coaching, Qualifizierung, Vernetzung und finanzielle Förderung gemacht.

Aufgaben

  • Unterstützung bei Verwaltungsaufgaben wie Rechnungsbearbeitung, Reisebuchungen und Erstellung von Honorarverträgen
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von zentralen Programmveranstaltungen
  • Bürotätigkeiten zur Unterstützung des Teams, insbesondere Zusammenstellung, Versand und Ablage von Unterlagen, Erstellung von Dokumenten und Präsentationen
  • Unterstützung beim Monitoring und Wissensmanagement: Zusammenführung und Aufbereitung projektbezogener Daten
  • Texterstellung, z.B. Erstellung von Steckbriefen und Kurz-Zusammenfassungen von Projektbeschreibungen der beteiligten Moscheegemeinden
  • Recherchetätigkeiten

Anforderungsprofil

  • Sie sind an einer Hochschule oder Universität immatrikuliert.
  • Sie arbeiten selbständig, verantwortungsbewusst und strukturiert mit Blick fürs Detail.
  • Sie sind kommunikationsstark und teamfähig.
  • Im Umgang mit MS Office Word, Excel und Power Point sind Sie sicher.
  • Sie verfügen möglichst über erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen und/oder Musliminnen und Muslimen.
  • Sie identifizieren sich mit dem Leitbild der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Weitere Infos

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einer großen bundesweit agierenden Bildungsstiftung und gemein-nützigen Non-Profit-Organisation
  • ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessionellen Team
  • interessante Aufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • einen Verdienst von 12,68 €/Stunde (brutto)

Der Dienstort ist Berlin.
Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet.

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten die Mitarbeitenden aktuell überwiegend im Homeoffice. Allen Mitarbeitenden wird ein Laptop für das mobile Arbeiten zur Verfügung gestellt. Auch im Homeoffice findet eine intensive und systematische Einarbeitung statt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 04.08.2021 – ausschließlich per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintritts-termins an: bewerbung(at)dkjs.de.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten zu einem Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Inga Hafez: Inga.Hafez(at)dkjs.de oder
Christin Kuhne: Christin.Kuhne(at)dkjs.de

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:
www.dkjs.de
www.dkjs.de/jumenga