Standortleitung (m/w/d) im Jobsharing mit langjähriger Kollegin (Frankfurt am Main)

Common Purpose bietet seit 30 Jahren Leadership-Programme an, die den Teilnehmenden die Inspiration, die Fähigkeiten und Kontakte vermitteln, um effektiver komplexe Veränderungen im Sinne des Gemeinwesens anzuleiten – am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft. Wir bieten Programme für Führungskräfte an (ob etabliert, aufstrebend oder im angehenden Ruhestand), ebenso wie für Studierende und für Schüler*innen. In Zeiten der Digitalisierung stärkt Common Purpose die Begegnung und das „quer-sektorelle“ Miteinander von Entscheider*innen als Voraussetzung für erfolgreiches Handeln.

1989 in England als gemeinnütziges, unabhängiges, soziales Unternehmen gegründet, sind wir inzwischen in 70 Städten weltweit und an acht Standorten in Deutschland aktiv. In Frankfurt bieten wir Leadership-Programme für erfahrene Führungskräfte ebenso wie für junge Menschen an und zählen etliche Unternehmen und Organisationen der Region zu unseren Partnern. Das Büro befindet sich in Frankfurt am Main.

Für den Standort Frankfurt am Main suchen wir zum 1. Januar 2020 eine begeisterungsfähige Standortleitung im Jobsharing mit unserer langjährigen Kollegin in Teilzeit (flexibel, mind. 50% - 80%) zunächst auf 2 Jahre befristet mit Aussicht auf Entfristung.

Aufgaben

Ihre vielseitigen Aufgaben umfassen

  • Führungskräfte aus Wirtschaft, öffentlichem und Drittem Sektor als Teilnehmende und Gäste für unsere Leadership-Programme begeistern und gewinnen
  • Kontakte zu unterschiedlichsten Organisationen und Entscheider*innen aufbauen und pflegen
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich Programm-Konzeption und –Moderation
  • Neue Geschäftsfelder im Frankfurter Raum entwickeln, die unsere strategischen und finanziellen Ziele durch maßgeschneiderte Aufträge und Spenden untermauern
  • Weitere Profilierung der Organisation unterstützen, z.B. durch Einbringen in Initiativen, Präsenz auf relevanten Veranstaltungen und wirksamen Social Media-Einsatz
  • Mit anderen Standorten, der Geschäftsführung und internationalen Kolleg*innen kooperieren

Anforderungsprofil

Andere bezeichnen Sie als den geborenen Netzwerker*in. Sie lieben es, auf Menschen zu zugehen, um sie für Ihre Überzeugung zu begeistern und zu gewinnen. Sie sind dabei souverän und haben ein feines Gespür für Menschen – egal ob Sie mit Menschen aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Bereich oder Kunst/Kultur/dem Sozialen sprechen. Idealerweise bringen sie schon relevante Netzwerke mit. Sie haben fundierte Kenntnisse der Stadt Frankfurt und der Region und ein Interesse an relevanten gesellschaftspolitischen sowie Leadership-Themen. Sie sind flexibel in Ihrer Zeitgestaltung, verbindlich im Auftreten und haben ein gutes Gefühl für Timing. Der Umgang mit Social Media sollte für Sie keine Voraussetzung, sondern eine Selbstverständlichkeit sein.

Weitere Infos

Wir schätzen Vielfalt und wünschen uns Bewerber*innen, die dazu beitragen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25. September 2019 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an Katja Fischer, Programm-Managerin, und senden Sie sie per E-Mail an katja.fischer[at]commonpurpose[punkt]de.

Kontakt

Katja Fischer

+49 (0)201 / 43 75 36 10

Weiterführender Link