Stabstelle Monitoring, Evaluation und Qualitätsmanagement (Vollzeit/Teilzeit) (Köln)

Die RheinFlanke gGmbH wurde 2006 in Köln gegründet und ist heute Trägerin für Jugendarbeit und Flüchtlingshilfe an acht Standorten in ganz Deutschland. Die gemeinnützige Organisation legt in ihren Handlungsansätzen einen besonderen Fokus auf Kinder und Jugendliche, die einen verminderten Zugang zu Bildung und Ausbildung und damit auch zu gesellschaftlicher Teilhabe aufweisen. Um auch diese jungen Menschen zu fördern, bietet die RheinFlanke ganzheitliche, bedarfsgerechte Förderprogramme an. Ihr innovatives Arbeitskonzept mit starken Sportbezug umfasst eine flexible Kombination aus pädagogischen und berufsvorbereitenden Maßnahmen sowie aufsuchenden Angeboten.

Die Zentrale der RheinFlanke sucht zur Verstärkung eine Stabstelle Monitoring, Evaluation, Wirkung (Social Impact) und Qualitätsmanagement in Teilzeit/Vollzeit.

Aufgaben

  • Sensibilisierung für das Thema wirkungsorientiertes Arbeiten und die Entwicklung spezifischer Prozesse in der Ablaufstruktur.
  • Entwicklung und Überarbeitung von Programmtheorien (Theory of Change)
  • Entwicklung und Überarbeitung von Indikatoren (Operationalisierung)
  • Erarbeitung von Erhebungsmethoden zur Dokumentation der Aktivitäten
  • Fortlaufende Analyse der vorhandenen gesellschaftlichen Herausforderungen benachteiligter junger Menschen in Deutschland
  • Qualitative und quantitative Datenerhebung
  • Aufbereitung und Analyse von Daten zur Förderberichterstattung, zur Weiterentwicklung der Projekte und zum prozessbegleitenden Management
  • M&E Capacity Building für Inhouse-Mitarbeitende sowie gelegentlich beauftragt für externe Personen und andere Sports4Good-Organisationen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung strategischer als auch operativer Zielsetzungen der Projekte (Input, Output, Outcome, Impact)
  • Leitung eines Teilprojekts (MONITOR) in Zusammenarbeit mit Vrije Universiteit Brüssel
  • Durchführung von Mitarbeiter-, Teilnehmer_innen-, und Fördererbefragungen
  • Mitarbeit in der Erstellung des RheinFlanke-Jahresberichts nach den Kriterien des Social Reporting Standard
  • Qualitätsmanagement im Sinne von AZAV-SGB III und Betreuung für ein jährliches Überwachungsaudit

Anforderungsprofil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich QM/Monitoring, Evaluation, Psychologie, Management von Non-Profit Organisationen oder einem Hochschulabschluss oder einer Weiterbildung in einem ähnlichen Fachbereich (Diplom, Bachelor oder Master oder Ausbildung)
  • Sehr hohe Eigenverantwortlichkeit und Leidenschaft
  • Zugleich kommunikativ als auch durchsetzungsstark
  • Hohe Flexibilität und Problemlösungsstrategien
  • Berufserfahrung im Arbeitsfeld M&E/QM sowie wünschenswert im Bereich Sports4Good 
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit in Netzwerken zu kooperieren
  • Reflexions- und Lernbereitschaft
  • Ein einwandfreies Führungszeugnis
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen und authentisch im persönlichen Umgang

Weitere Infos

Dich erwartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen und interkulturellen Team. Bei uns kannst Du dich aktiv einbringen und mitgestalten, sowie eigenverantwortlich arbeiten. Die Einstellung ist vorerst befristet. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kontakt

Jakob Koerber

0221 – 39 80 41 80

Weiterführender Link