Sachbearbeitung Zentralbereich Leitung (m/w/d), Assistenz (Berlin)

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Freiheit – sie ist nicht immer leicht zu erkennen, sie wird uns nicht geschenkt, aber wir wissen, wie sie sich anfühlt, wenn wir sie erreicht haben. Das Kernanliegen der Stiftungsarbeit im Inland und international ist die Verwirklichung von Freiheit und Verantwortung. Dafür werben wir als liberale Stiftung leidenschaftlich in Deutschland und in über 60 Ländern und helfen Menschen, sich aktiv in das politische Geschehen einzumischen und ihre Meinung zu vertreten!

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich als

Sachbearbeitung Zentralbereich Leitung (m/w/d), Assistenz

Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin im Zentralbereich Leitung zu besetzen.

Kerntätigkeiten

  • Assistenz bei allen bereichsbezogenen organisatorischen und administrativen Aufgaben der Bereichsleitung (u.a. Korrespondenzführung, Terminkoordination)
  • organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Fachbesprechungen des Zentralbereichs Leitung
  • Mitwirkung bei der Budgetplanung und -kontrolle des Zentralbereichs Leitung und kontinuierliche Überwachung der Budgetausschöpfung der Kostenstellen der Bereichsleitung
  • Erstellen und Auswertung von Tabellen zur Budgetüberwachung
  • Rechnungsprüfung und -freigabe
  • Auswertung von Controllingberichten  (z.B. Controllingmeldungen, MbO-Berichte, Evaluierungsberichte, Prüfberichte der Zuwendungsgeber) hinsichtlich der Zielerreichung des Bereichs und entwickeln von Steuerungsvorschlägen

Anforderungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokaufmann (m/w/d) oder vergleichbarer Berufsabschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Organisationsgeschick, hohe Kommunikationskompetenz, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • belastbare Kenntnisse im Haushalts- und Vergaberecht
  • idealerweise gute Kenntnis des liberalen Umfelds
  • Kenntnisse der englischen Sprache erwünscht

Was spricht noch für eine Bewerbung?

  • wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld mit hoher gesellschaftspolitischer Relevanz
  • die Möglichkeit eigene Ideen zu verwirklichen und Praxiserfahrung einzubringen
  • das Arbeiten in einer weltweit aktiven Stiftung mit internationalen Kollegen und Kolleginnen und in einem interkulturellen Umfeld
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen Berlins (Haltestelle Friedrichstr.)
  • Eingruppierung in den TVöD Bund EG 8 mit regelmäßigen Gehaltsanpassungen bei Erfahrungsstufenwechsel
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • attraktive Benefits: eine Jahressonderzahlungen, eine Sonderzahlung bei Zielerreichung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • bedarfsgerechte interne und externe Weiterbildung

Sie suchen nach einer spannenden Aufgabe in einer vielfältigen und dynamischen Stiftung?

Dann bewerben Sie sich bis zum 01. August 2019! über unsere Website.

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und beachten Sie, dass die Stiftung neue Arbeitsverhältnisse generell zunächst für zwei Jahre befristet. Bei guter Zusammenarbeit sind wir an einer Entfristung des Arbeitsverhältnis im Anschluss interessiert.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Arbeit und schauen Sie sich unseren Imagefilm an!