Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) (Hanau)

Bildung sichert Zukunft!
Die Heraeus Bildungsstiftung setzt sich seit über 50 Jahren für Bildung und die gesamtgesellschaftliche Bedeutung von Lehrkräften ein.

Mit „Persönlichkeit macht Schule“ als Leitmotiv ihrer Arbeit konzentriert sich die Stiftung mit ihrem einzigartigen Programm der Lehrerförderung auf eigene Seminarangebote und Veranstaltungen für Lehrkräfte und Schulleitungen. Mit dem Fokus auf aktuelle Themen der Personal- und Organisationsentwicklung trägt die Stiftung ganz wesentlich zur Unterstützung des schulischen Alltags bei. Sie setzt damit einen entscheidenden Akzent der schulischen Ausbildung auf die Persönlichkeitsentwicklung – von der Schulleitung über die Lehrkraft bis zu den SchülerInnen. Daneben setzt sich die Stiftung öffentlich ein für die gesellschaftliche Relevanz von Lehrkräften und deren gesellschaftlicher Vernetzung. Die 1965 gegründete gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Hanau ist operativ und bundesweit tätig und erreicht mit ihren Angeboten 3000 Lehrkräfte im Jahr. 2017 wurde die Stiftung vom Hessischen Kultusministerium mit der Qualifizierung künftiger SchulleiterInnen in Hessen (QSH) beauftragt. Dieses Angebot soll aufgrund bereits bestehender Kontakte auf andere Bundesländer und deutsche Schulen im Ausland ausgeweitet werden.

Aufgaben

  • Sie verantworten die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung und berichten direkt an die Geschäftsführung.
  • Sie gestalten einen strategischen Kommunikationsmix aus Pressearbeit, Online- und Print-Kommunikation.
  • Sie erstellen regelmäßige Newsletter, verfassen Social Media Beiträge, Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen, die Interessierten die Stiftungsarbeit näherbringen.
  • Sie verfolgen relevante wissenschaftliche, politische und wirtschaftlicher Debatten sowie das aktuelle Tagesgeschehen und wissen diese sinnvoll einzuordnen und im Sinne der Strategie aufzugreifen und zu nutzen.
  • Sie entwickeln eigene Ideen und strategische Maßnahmen, um die Bekanntheit der Stiftung auf Bundesebene zu steigern.
  • Sie bauen geeignete Strukturen und Netzwerke mit Journalisten, Bloggern, Influencern, Medien- und Kooperationspartnern auf und sind für die Kommunikation mit diesen Interessensgruppen zuständig.
  • Sie sind Sparringspartner/in und beraten den Vorstand und die Geschäftsführung in repräsentativen Angelegenheiten, vermitteln öffentliche Auftritte, Reden und Interviews und bereiten diese entsprechend vor.
  • Sie repräsentieren die Stiftung bei Branchenevents und Presseveranstaltungen.

Anforderungsprofil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus, Kommunikations-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie haben bereits Berufserfahrung im Bereich Kommunikation oder in einer vergleichbaren Tätigkeit gesammelt – idealerweise im Stiftungs-, Kultur- oder NGO-Bereich und/oder im Umfeld von Bildungsthemen.
  • Sie sind ein kreativer Kopf, kommunikativ und umsetzungsstark und haben bereits in der Vergangenheit innovative Kommunikationsmaßnahmen konzipiert, geplant und erfolgreich durchgeführt.
  • Sie behalten auch in hektischen Zeiten den Überblick und wissen Ihre Aufgaben sinnvoll zu strukturieren.
  • Sie verfügen über ein gutes Verständnis bildungspolitischer und gesellschaftlicher Zusammenhänge und Abläufe sowie die nötige inhaltlich-strategische Kompetenz hinsichtlich der Positionierung zu öffentlichkeits-relevanten und politischen Fragestellungen.
  • Sie sind stilsicher und eloquent, pflegen ein professionelles Auftreten auch im Umgang mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft und haben exzellente Netzwerkqualitäten.
  • Sie überzeugen durch ein hohes Maß an Flexibilität und selbstverantwortliches Arbeitszeitmanagement, dies beinhaltet auch Reisebereitschaft, sowie Bereitschaft zur Teilnahme an Abendveranstaltungen.

Weitere Infos

Das bieten wir Ihnen:

  • eine sinnstiftende Aufgabe im bildungspolitischen Kontext
  • Offenheit für neue Wege in einer wachsenden, sich im Wandel befindende Stiftung
  • ein sympathisches, dynamisches und engagiertes Team
  • eine unbefristete Anstellung mit fairer Vergütung
  • Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen als PDF per E-Mail an bewerbung@heraeus-bildungsstiftung.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ulrike Hauser (06181 428938-22).

Kontakt

Ulrike Hauser

06181 428938-22

Weiterführender Link