Referent*in Ehrenamtskarte Mecklenburg-Vorpommern (Güstrow)

In der Ehrenamtsstiftung MV ist, vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen, die Stelle eines Referenten/einer Referentin Ehrenamtskarte Mecklenburg-Vorpommern zum 1. Januar 2020 – befristet bis zum 31.12.2023 – zu besetzen.

Die Ehrenamtsstiftung MV besteht als Stiftung des bürgerlichen Rechts seit dem 1. Juni 2015. Stiftungszweck ist es, das ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement in Mecklenburg-Vorpommern mit juristischer Beratung, Weiterbildungsangeboten, Anerkennung, Vernetzungs- und Austauschveranstaltungen sowie finanzieller Förderung zu stärken.

Aufgaben

  • Aufbau und Überwachung des Vergabeprozesses der Ehrenamtskarte,
  • Konzeption und Umsetzung einer Kommunikationsstrategie zur Einführung und Etablierung der Ehrenamtskarte im Land Mecklenburg-Vorpommern,
  • Konzeption, Durchführung und Organisation von Veranstaltungen (u.a. Fachkonferenzen) zur Ehrenamtskarte
  • Vernetzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MitMachZentralen,
  • Kontaktaufbau und -pflege zu engagementfördernden Einrichtungen, Akzeptanzstellen der Ehrenamtskarte sowie der öffentlichen Verwaltung,
  • Durchführung eigener Projekte rund um die Ehrenamtskarte;
  • Budgetüberwachung und -steuerung der zur Verfügung stehenden Sach- und Projektkosten
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Pflege der für die Ehrenamtskarte zu erstellenden Website
  • Mitwirkung bei der Organisation von internen Prozessabläufen innerhalb der Ehrenamtsstiftung.

Anforderungsprofil

  • ein mit einem Bachelor- oder diesem entsprechenden Diplomgrad abgeschlossener Hochschulstudiengang o.ä. oder vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung,
  • angemessene einschlägige Berufserfahrung
  • Initiative und Innovationskraft mit Freude an der Gestaltung von Strukturen und Prozessen inkl. konstruktiver Verhandlungs- und Vermittlungsfähigkeit,
  • Erfahrung im Umgang mit Ehrenamtlichen,
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung in der EDV, versierter Umgang mit MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, moderne Datenkommunikation) sowie im Management und der Pflege von Webseiten und Apps,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und eine von Selbständigkeit, Engagement, Flexibilität und Zielorientierung geprägte Arbeitsweise, absolute Vertrauenswürdigkeit und Integrität
  • Teamfähigkeit sowie Freude an der Zusammenarbeit im Team,
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • starke Bereitschaft als Dienstleister der Ehrenamtlichen aufzutreten und diese bei der Verwirklichung ihrer eigenen Ideen zu unterstützen,
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • offene und freundliche Art, souveränes und umsichtiges Auftreten in der Öffentlichkeit sowie gegenüber den Ehrenamtlichen.

Weitere Infos

Dienstort ist Güstrow. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Vergütung ist angelehnt an den TV-L bis zur Entgeltgruppe 13. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 8. Dezember 2019 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) – in einer Datei – an den Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung MV, Herrn Jan Holze (geschaeftsfuehrung[at]ehrenamtsstiftung-mv[punkt]de).

Kontakt

Jan Holze

Weiterführender Link