Referent Testament-Service (m/w/d) in Vollzeit mit Schwerpunkt Erbschafts-Fundraising (Bonn)

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“.

Rund 500 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern.

Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin), mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen.

Zur Verstärkung unseres Fundraising Teams suchen wir in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf 2 Jahre eine/n Referent/in Testament-Service (m/w/d) in Vollzeit mit Schwerpunkt Erbschafts-Fundraising

Ihr Profil

  • abgeschlossenes, juristisches Studium oder Studium im Kulturmanagement
  • mindestens zweijährige einschlägige Erfahrungen im Arbeitsbereich Erbschafts-Fundraising
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Erbrecht, Steuerrecht sowie in finanztechnischen Fragestellungen
  • Diskreter, dienstleistungsorientierter Zuhörer und zielorientierter Lösungsfinder
  • Organisationstalent mit Strukturbegabung und vorbildlichen Umgangsformen
  • Affinität zum Thema Baukultur
  • hohes Maß an kommunikativer und sozialer Kompetenz, Teamplayer
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet, unter anderem auch an Wochenenden
  • Führerschein Klasse B zwingend erforderlich
  • sicherer Umgang mit MS Office und Affinität zu CRM Systemen  

Ihre Aufgaben

 In enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Team begleiten Sie die Errichtung von letztwilligen Verfügungen unserer Förderer. Sie verstärken das Referat im Bereich Top-Spenden unseres Hauses. Ihre Aktivität setzt umfangreiche Reisetätigkeit zu unseren Förderern voraus (ca. 30-40% der Arbeitszeit). Zudem begleiten Sie die Errichtung von Treuhand-Stiftungen sowie die Übertragung von Immobilien.

Wir bieten

  • eine konstruktive Arbeitsatmosphäre
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in unserer gemeinnützigen Organisation zur Bewahrung des kulturellen Erbes
  • ein schlagkräftiges, erfahrenes Team
  • viel Abwechslung und Vielfältigkeit bei Ihren Aufgabenstellungen
  • ein Aufgabengebiet, das mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung verbunden ist
  • flexible Arbeitszeiten mit Arbeitszeitkonto (38 Std./Woche)
  • Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, bezuschusstes Jobticket, freie Getränke, Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen, Vergünstigung bei Autoversicherungen und viele weitere freiwillige Leistungen des AG´s wie z.Bsp. eine Urban Sports Mitgliedschaft 
  • sehr gut erreichbarer, zentraler Standort in Bonn (Nähe UN-Campus / Museen)

 Sie möchten Ihre Expertise für etwas einsetzen, das weit über einen bloßen „Job“ hinausgeht? Sie möchten sich mit voller Kraft für etwas Sinnvolles einsetzen, das bleibt? Sie möchten mit uns Visionen umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihren Bewerbungseingang unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Einsatztermins ausschließlich digital an bewerbung[at]denkmalschutz[punkt]de. Nähere Infos unter www.denkmalschutz.de/jobs

Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweise zum Umgang mit Ihrer Bewerbung finden Sie unter: www.denkmalschutz.de/ds-info-bewerber

Kontakt

Vanessa Reif

0228 / 9091-127

Weiterführender Link