Redakteur:in (m/w/d) für die Erstellung von redaktionellen Texten (online /offline) (Wustermark)

Vielfalt ist unsere Natur

Zur Weiterentwicklung unserer Kommunikations- und Medienaktivitäten suchen wir ab 01. Januar 2022 in Vollzeit (40 h/Woche) und unbefristet in Elstal bei Berlin eine

Redakteur:in (m/w/d) für die Erstellung von redaktionellen Texten (online /offline)

Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu bewahren, ist eines der größten Ziele heutiger Naturschutzarbeit. Die Heinz Sielmann Stiftung ist in diesem Bereich seit über 25 Jahren mit zahlreichen Projekten aktiv. Unser bedeutendster Erfolg ist die Etablierung einer Biotop-Verbundstruktur, mit der wir in Süddeutschland in erfolgreicher Zusammenarbeit mit Gemeinden und der Bevölkerung über 130 Biotope aufgebaut haben. Jedes Jahr kommen neue wertvolle Lebensräume hinzu. „Nichts hinterlässt einen tieferen Eindruck als das persönliche Erleben in freier Natur.“ Getreu dieser Worte unseres Stifters Prof. Heinz Sielmanns sorgt die Stiftung mit ihren Projekten außerdem dafür, dass Menschen die Natur erleben können. Besonders Kindern und Jugendlichen wird das Naturerlebnis ermöglicht, damit sie früh den Wert der Natur schätzen lernen. Unsere Arbeit ist zum überwiegenden Teil spendenfinanziert.

Wenn Sie Interesse haben, uns mit Ihrer Expertise zu unterstützen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 10.12.2021. Die Stelle ist ab dem 01.01.2022 zu besetzen.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen inklusive Gehaltswunsch und möglichem Starttermin per E-Mail an: personalabteilung[at]sielmann-stiftung[punkt]de 

Für Fragen steht Ihnen Thomas Bischoff, Bereichsleiter Kommunikation & Fundraising, unter Tel. 05527 914-414 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie auf www.sielmann-stiftung.de

Aufgaben

  • Sie entwickeln redaktionelle Beiträge für ausgewählte Themenfelder und verantworten die zielgruppenspezifische Medienarbeit in Abstimmung mit der Bereichsleitung.
  • Sie verfassen Artikel, Social-Media-Posts, Website-Texte und Pressemitteilungen und stimmen das Content-Management mit dem Team sowie der Bereichsleitung ab.
  • Sie verantworten die redaktionelle Ausgestaltung den monatlichen Newsletters der Stiftung.
  • Gemeinsam mit Fachleuten der Stiftung finden Sie Wege, um naturschutzfachliche Themen und Inhalte einer möglichst breiten öffentlichen Wahrnehmung zuzuführen.
  • Es gelingt Ihnen, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte in eine klare, verständliche Sprache zu übersetzen und zielgruppengerecht aufzubereiten.

Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) in den Bereichen Biologie, Umwelt- oder Kommunikationswissenschaften.
  • Sie haben eine hohe Affinität zu Natur- und Umweltschutzthemen.
  • Sie beherrschen das journalistische Handwerk von der Recherche bis hin zur Stilsicherheit in verschiedenen Medienkanälen und sind in der Lage, komplexe Inhalte verständlich aufzubereiten.
  • Sie können Menschen für die Anliegen der Stiftung begeistern und treffen sowohl in wissenschaftlichen Fachkreisen, wie auch bei Spenderinnen und Spendern den richtigen Ton.
  • Sie bringen eine exzellente schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, strukturiertes Denken und Schreiben mit, sind team- und kooperationsfähig, zeigen Leistungsbereitschaft und politisches Gespür.
  • Sie haben Berufserfahrung in Kommunikationsabteilungen oder in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie bewegen sich sicher in den Content-Management-Systemen der großen Social-Media Kanäle und haben Erfahrung mit Online-Marketing-Instrumenten für die Content-Planung und Distribution (z. B. CleverReach, Typo3, Hootesuite).
  • Sie arbeiten sehr eigeninitiativ, strukturiert und mit hohem Qualitätsanspruch.
  • Sie interessieren sich für Natur- und Artenschutz und identifizieren sich mit unseren Zielen.
  • Sie sind zur gelegentlichen Arbeit an Wochenende und abends sowie Geschäftsreisen, überwiegend in Deutschland, bereit.

Weitere Infos

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit, bei der Sie sich und Ihre Fähigkeiten entfalten können,
  • Die Möglichkeit, Ihre Ideen einzubringen und ohne große Hürden oder starre Richtlinien Neues auszuprobieren,
  • Ein gutes Betriebsklima und ein Team, das produktiv zusammenarbeitet,
  • Eine gute Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle,
  • Eine faire Vergütung mit attraktiven Zusatzleistungen sowie flexible Arbeitszeiten.

Kontakt

Thomas Bischoff

05527 914 414

Weiterführender Link