Projektmanager (m/w/d) (Essen)

Logo RuhrFutur

Für das Projekt „Kinderstuben – Großtagespflegestellen mit besonderem Profil“ sucht die RuhrFutur gGmbH in Essen ab sofort einen Projektmanager (m/w/d) Teilzeit bis 20 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022.

Kinderstuben sind ein gemeinsames Projekt der Auridis Stiftung und RuhrFutur. Weitere Informationen finden Sie unter www.ruhrfutur.de/fruehkindliche-bildung/kinderstuben-nach-dem-dortmunder-modell

Über RuhrFutur:
RuhrFutur ist eine gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Regionalverbands Ruhr (RVR), der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten, Mülheim an der Ruhr und des Kreises Recklinghausen sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West, der Westfälischen Hochschule. Ziel der Initiative ist eine Verbesserung des Bildungssystems in der Metropole Ruhr, um allen Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet Bildungszugang, Bildungsteilhabe und Bildungserfolg zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ruhrfutur.de

Aufgaben

  • Aufgabenbezogenes Projektmanagement inklusive Controlling im Projekt „Bundesweiter Transfer des Konzepts der Kinderstuben“
  • Vorbereitung und Durchführung des Bundesweiten Transfers
    • Durchführung bundesweiter Bedarfsanalysen (z.B. zu Trägerstrukturen und Analyse bundesweiter Strukturen und Reglungen der Kindertagespflege)
    • Erarbeitung eines Transferkonzepts (Wirkungsplan)
    • Identifizierung von Bundesländern mit sehr hohem Bedarf an Kinderstuben
    • Kontaktaufnahme zu Entscheidungsträger*innen auf Bundes- und Landesebene
    • Prüfung von Finanzierungsmöglichkeiten über die jeweilige Kita-Gesetzgebung
    • Aktive Zusammenarbeit mit externen Partnern
    • Konzeption, Organisation und Durchführung von (digitalen) Veranstaltungen
    • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen sowie Moderation
    • Erstellung von Texten und Präsentationen
    • Präsentation des Projekts auf externen Veranstaltungen

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Bildungs- oder Sozialwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Idealerweise Kenntnisse in den Themen frühkindliche Erziehung und Bildung sowie Kenntnisse über das frühkindliche Bildungssystem und kommunale Strukturen
  • Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement inklusive der Verwaltung und Abrechnung von Projekten
  • Eine schnelle Auffassungsgabe sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
  • Organisations- und Planungsfähigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gutes, stilsicheres Sprach- und Ausdrucksvermögen
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Weitere Infos

Wir bieten:

  • Ein spannendes, vielseitiges Arbeitsfeld in einem sympathischen und motivierten Team
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Spielraum für Kreativität und eigene Ideen
  • Sinnstiftende Arbeit bei einer gemeinnützigen Institution
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung (ausschließlich per Mail und als PDF) an: bewerbung[at]ruhrfutur[punkt]de

Ansprechpartnerin:
Meryem Sönmez
Projektmanagerin Handlungsfeld Frühkindliche Bildung
0201–177878–286
meryem.soenmez[at]ruhrfutur[punkt]de