Projektmanager/-in im Bereich Familie und Kita (m/w/d) (Mainz)

Es fängt mit Lesen an: Lesen ist die zentrale Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg, Integration und zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklung. Die Stiftung Lesen führt in enger Zusammenarbeit mit Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen bundesweite Programme, Kampagnen, Forschungs- und Modellprojekte durch, zum Beispiel den Bundesweiten Vorlesetag im November. Die Stiftung Lesen steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von zahlreichen prominenten Lesebotschaftern unterstützt: www.stiftunglesen.de

Mit unseren Programmen im Bereich Familie und Kita sensibilisieren wir Eltern für die frühe Leseförderung und geben Impulse, um das (Vor-)Lesen und Erzählen fest im Familienalltag zu verankern. Darüber hinaus wollen wir auch für Familien relevante Akteure und Multiplikatoren vor Ort mit entsprechenden Maßnahmen und Angeboten als Unterstützer der frühen Leseförderung stärken. Wir wollen ab sofort eine Stelle im Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Netzwerkarbeit besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Dienstsitz der Stiftung Lesen ist Mainz. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Identifizierung, Ansprache und Gewinnung kommunaler und sozialer Akteure
  • Auf- und Ausbau sowie Pflege von neuen wie bestehenden Partnernetzwerken
  • Organisation, Konzeption und Durchführung von Seminaren/Workshops, Webinare und Austauschtreffen für Programmpartner und Akteure der aufsuchenden Familienarbeit
  • Aufbau und Pflege eines Referenten-Pools
  • Konzeption, Entwicklung von Informationsmaterialien und flankierenden Programm-Maßnahmen (Print & Digital-Formate)
  • Redaktion von Print- und Onlinematerialien in Zusammenarbeit mit externen Autoren

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium vorzugsweise aus dem Bereich der Sozialwissenschaften/Pädagogik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, aufsuchende Familiensozialarbeit, Projektmanagement
  • Kenntnisse im Bereich der frühkindlichen Sprachentwicklung
  • Teamgeist, Eigenverantwortung, hohe Motivation
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und überzeugendes Auftreten
  • Sehr gute Kenntnisse in den IT-Standardanwendungen und Affinität zu digitalen Medien werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Für Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittsdatums nutzen Sie bitte bis 30. Juni 2019 ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal unter www.stiftunglesen.de/ueber-uns/jobs.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Stiftung Lesen, Sabine Bonewitz
Römerwall 40, 55131 Mainz
sabine.bonewitz[at]stiftunglesen[punkt]de