Projektkoordination Digitaler Wandel (m/w/d) (Berlin)

Über uns

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) gehört zu den führenden technikhistorischen Einrichtungen weltweit. Auf 26.500 Quadratmetern bietet das Deutsche Technikmuseum eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik. Im benachbarten Science Center Spectrum laden auf 2.000 Quadratmetern 150 Experimente aus Naturwissenschaft und Technik zum Mitmachen ein. Ein vielfältiges Bildungs- und Veranstaltungsprogramm, das historische Archiv und eine umfangreiche Bibliothek ergänzen das Angebot.

Für ihre breit gefächerten Aufgaben beschäftigt die Stiftung 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Museum und das Spectrum zählen jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt.

Die Häuser der Stiftung vermitteln Wissen und regen zu Diskussionen über verschiedene Aspekte der Technologieentwicklung an. So leistet die Stiftung einen wichtigen Beitrag zur kritischen Auseinandersetzung der Menschen mit den Kernfragen unserer Zeit.

Aufgaben

  • Analyse des Digitalisierungspotenzials und Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für Softwarelösungen
  • Koordinierung von Digitalisierungslösungen und Beratung der einzelnen Abteilungen und Bereiche im Prozess der Digitalisierung
  • Begleitung der Implementierung tragfähiger Digitalisierungslösungen und Initiierung neuer Projekte überwiegend im Bereich der Abteilung Verwaltung und Technik
  • Mitarbeit beim Ausbau von Digitalen Services
  • Identifizierung und Umsetzung von digitalen Prozessoptimierungsmöglichkeiten
  • Akquise relevanter Fördermittel im Bereich Digitalisierung und Innovation
  • Vorbereitung bzw. Unterstützung bei der Antragstellung auf Fördermittel
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung innovativer Veranstaltungsprogramme zur Vernetzung von Kultreinrichtungen und Erhöhung der Mitarbeiteraufmerksamkeit für digitale Themen

Anforderungsprofil

  • Ein abgeschlossenes Studium, idealerweise mit einem Fokus im Bereich IT, Medieninformatik, Medienmanagement, Digital Humanities, Innovation oder Digitale Transformationen
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in/mit komplexen Organisationen, davon mindestens zwei Jahre im Bereich Strategie / Digital-Innovation / agile Organisationsentwicklung
  • Ausgezeichnete Kompetenzen im Projektmanagement, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • Interesse am und Erfahrungen im Kulturbereich, vorzugsweise an Museen
  • Erfahrung in und Begeisterung für mehrere der folgenden Themen: Digitale Geschäftsmodelle, Unternehmensstrategie, Change Management, Transformationsmanagement, Coaching / Agile Leadership, Customer Experience
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, strukturiertes Denkvermögen und Ergebnisorientierung sowie Kreativität
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, Moderationskompetenzen und ein freundliches, Vertrauen gewinnendes Auftreten vor Gruppen
  • Ausgeprägte Team- und Organisationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung, Innovationsbereitschaft, hohe Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement

Weitere Infos

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Position mit großem Gestaltungsspielraum in einer der  angesehensten Kulturstätten Berlins
  • Eine Vollzeitstelle mit einer Vergütung bis EG 11 TV-L ist möglich und erfolgt entsprechend der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen
  • Ein sehr gutes Betriebsklima
  • Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsumfeld
  • Umfangreiche Möglichkeiten zu Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen ungeachtet ihrer nationalen, kulturellen, religiösen oder nichtreligiösen Zugehörigkeit. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 24/2021 bis zum 02.01.2022 per E-Mail (nur im pdf-Format) an bewerbung[at]technikmuseum[punkt]berlin oder per Post an die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Trebbiner Str. 9, 10963 Berlin.