Project Manager (m/w/d) Frühkindliche Bildung (Gütersloh)

Wir über uns

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

Allen Kindern gutes Aufwachsen und faire Bildungs- und Teilhabechancen zu ermöglichen, ist das Ziel des Programms Wirksame Bildungsinvestitionen. Dazu entwickeln wir Konzepte und Steuerungsinstrumente für die Frühkindliche Bildung und Familienpolitik. Kernzielgruppen sind Politik, Verwaltung, Träger und Verbände auf den Ebenen Bund, Länder und Kommunen.

Gute Kitas können Bildungs- und Teilhabechancen verbessern und sichern. Der aktuelle Fachkräftemangel bedarf aber neuer Lösungsansätze, damit es ausreichend und qualifiziertes Personal in allen Kitas gibt. Für ein professionelles FBBE-System gilt es, die Qualität weiterzuentwickeln, auch unter Beteiligung von Fachkräften und Eltern. Unser Projekt Frühkindliche Bildung erarbeitet hierfür Handlungsvorschläge.

Für unser Team suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Gütersloh als

Project Manager (m/w/d) Frühkindliche Bildung

Aufgaben

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Reformkonzepten gemeinsam mit dem Projektteam für ein größeres Kita-Fachkräfteangebot sowie ein bundeseinheitliches Ausbildungssystem 
  • Steuerung eines KiTa-Fachkräfte-Gremiums zur Entwicklung von Positionspapieren 
  • Mitarbeit an der Konzeption und Durchführung quantitativer und qualitativer Studien zu o.g. Themen und anschließender Publikationen
  • Medien- und zielgruppengerechte Aufbereitung und Vermittlung von Arbeitsergebnissen bei Fachzielgruppen sowie breiter Öffentlichkeit
  • Erarbeitung von Kommunikationskonzepten und Mitarbeit bei der Umsetzung insbesondere auch in den sozialen Medien

Anforderungsprofil

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozial-, oder Erziehungswissenschaften oder Kindheitspädagogik
  • Nachgewiesene fundierte Kenntnisse in quantitativen und/oder qualitativen Forschungsmethoden
  • Profunde Kenntnisse zur frühkindlichen Bildungspolitik und FBBE Stakeholder-Landschaft
  • Differenzierte Kenntnisse der Ausbildungslandschaft sowie Fachkräftesituation im FBBE-Bereich
  • Nachgewiesene Konzeptionsstärke, ergebnisorientiertes, eigenverantwortliches Handeln
  • Hohe analytische Fähigkeiten und ganzheitliches Denken
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz und sicheres Auftreten
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Weitere Infos

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre zu besetzen.

Weitere Informationen zu den attraktiven Rahmenbedingungen dieser Position finden Sie auf unserer Internet-Seite www.bertelsmann-stiftung.de unter dem Stichwort „Karriere“.

Möchten Sie uns dabei unterstützen, die gesellschaftliche Entwicklung zu fördern? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des Mediums, in dem Sie unsere Ausschreibung gelesen haben, an Ulla Külker (Human Resources). 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin) bearbeiten können.

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Situation aufgrund von Covid-19 keine Auswirkungen auf dieses Bewerbungsverfahren hat. Wir prüfen Ihre Bewerbung schnellstmöglich und informieren Sie zeitnah über Updates. Bei eventuellen Rückfragen können Sie sich gern an Ulla Külker wenden. Interviews und sonstige Verfahrensschritte erfolgen bis auf Weiteres in Teilen virtuell (via ZOOM).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen, die zur Vielfalt der Bertelsmann Stiftung beitragen.

Informationspflichten zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten:

Verantwortlicher für den Datenschutz bei Ihrer Bewerbung ist die Bertelsmann Stiftung, Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh („Bertelsmann Stiftung“). Die Bertelsmann Stiftung verarbeitet Ihre Daten zwecks Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage des Art. 6 (1) b Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Die Speicherdauer beträgt dabei sechs Monate gemäß Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz („AGG“), beginnend mit Abschluss Ihrer Bewerbung.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten setzt die Bertelsmann Stiftung Dienstleister ein. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Bewerbung ausschließlich dann statt, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben. Den Datenschutzbeauftragten der Bertelsmann Stiftung können Sie unter der o.g. Postanschrift oder unter datenschutz[at]bertelsmann-stiftung[punkt]de erreichen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.