Project Manager (m/w/d) „Arbeitsmarktpolitik“ (Berlin)

Wir über uns

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

Die Arbeitswelt befindet sich in einem grundlegenden Wandel, der Arbeitskräfte und Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt und politische Antworten erfordert. Das Programm „Arbeit neu denken“ beschäftigt sich mit der Analyse aktueller und künftiger Entwicklungen, z. B. wie sich die Digitalisierung auf Arbeitsmarkt und Beschäftigung auswirken wird. Darauf aufbauend entwickeln wir gemeinsam mit Stakeholdern empirisch fundierte Lösungskonzepte für bestehende oder bereits absehbare arbeitsmarkt- und sozialpolitische Fragestellungen. Im Projekt „Beschäftigung im Wandel“ arbeiten wir daran, Beschäftigung in Deutschland gleichzeitig inklusiv, dynamisch und sozial abgesichert zu gestalten.

Für unser Projektteam „Beschäftigung im Wandel“ suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Project Manager (m/w/d) „Arbeitsmarktpolitik“

Ihre Aufgaben

Als Project Manager (Arbeitsorte Berlin/Gütersloh) arbeiten Sie im Projektteam mit großem Gestaltungsspielraum an den beiden Fragen, wie bislang am Arbeitsmarkt benachteiligte Gruppen besser integriert werden können und wie Übergänge zwischen Jobs und/oder zwischen Beschäftigungsformen erleichtert werden können. Sie beschäftigen sich mit der inhaltlichen Ausgestaltung dieser Themen und erstellen gemeinsam mit renommierten Partnern Studien und Positionspapiere. Die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen im politischen Berlin gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich. Sie vertreten die Projektergebnisse in der Öffentlichkeit und initiieren Kooperationen mit neuen Partnern aus politischer Praxis und Wissenschaft.

Unsere Anforderungen

  • Überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften oder Soziologie bzw.  Politologie mit klarer wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung
  • Berufliche Erfahrungen und fundierte Kenntnisse in den Feldern Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Sozialpolitik sowie mit etablierten Netzwerken
  • Berufliche Erfahrungen im Projektmanagement
  • Hohes Urteilsvermögen auf Basis ausgezeichneter Fachkenntnisse
  • Nachweisliche analytische und konzeptionelle Stärken
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen in schriftlicher und mündlicher Form
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sicheres Verfassen längerer deutsch- und englischsprachiger Texte
  • Kreativität sowie die Fähigkeit zur Arbeit mit externen Partnern
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Juli 2021 befristet.

Weitere Informationen zu den attraktiven Rahmenbedingungen dieser Position finden Sie auf unserer Internet-Seite www.bertelsmann-stiftung.de unter dem Stichwort „Karriere“.

Möchten Sie uns dabei unterstützen, die gesellschaftliche Entwicklung zu fördern? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe des Mediums, in dem Sie unsere Ausschreibung gelesen haben, an Ulla Külker/Human Resources.

Gern können Sie sich online über unser Bewerbungsformular bewerben oder Ihre Unterlagen an bewerbung[at]bertelsmann-stiftung[punkt]de senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin) bearbeiten können.


Informationspflichten zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten:
Verantwortlicher für den Datenschutz bei Ihrer Bewerbung ist die Bertelsmann Stiftung, Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh („Bertelsmann Stiftung“). Die Bertelsmann Stiftung verarbeitet Ihre Daten zwecks Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage des Art. 6 (1) b Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Die Speicherdauer beträgt dabei sechs Monate gemäß Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz („AGG“), beginnend mit Abschluss Ihrer Bewerbung.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten setzt die Bertelsmann Stiftung Dienstleister ein. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Bewerbung ausschließlich dann statt, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben. Den Datenschutzbeauftragten der Bertelsmann Stiftung können Sie unter der o.g. Postanschrift oder unter datenschutz@bertelsmann-stiftung.de erreichen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.