Pressereferent (m/w/d) (Weimar)

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine der komplexesten Kultur- und Forschungsinstitutionen in Deutschland. Im Fokus stehen die Weimarer Klassik und ihre Nachwirkungen in Kunst, Kultur und Geschichte des 19. Jahrhunderts sowie die Bauhaus-Moderne. Zwölf UNESCO-Welterbe-Stätten sowie singuläre Sammlungen und Nachlässe der Literatur, Philosophie, Kunst und Musik werden in Dichterhäusern, Museen und Schlössern sowie im Goethe- und Schiller-Archiv und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek vermittelt, gepflegt und miteinander vernetzt.

Im Team Strategische Medienkommunikation/Redaktion und Presse ist ab 15. Februar 2022 folgende Projektstelle, befristet für drei Jahre, in Vollzeit zu besetzen:

Pressereferent (m/w/d), E 11 TV-L, Kennziffer: 72/2021

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Planen, Koordinieren und Durchführen der Medienkommunikation der Stiftung
  • Journalistisches Konzipieren und Produzieren von textlichen und visuellen Beiträgen für alle analogen und digitalen Formate der Stiftung, z. B. Verfassen eigener Texte, Blogs, Tweets, Posts, etc. sowie das Redigieren von Beiträgen Dritter
  • Entwickeln neuer und Steuern bestehender publizistischer Formate
  • Mitarbeit an der Konzeption und Produktion des jährlich erscheinenden Magazins „Klassisch Modern“
  • Organisieren von Workshops, Panels, Pressekonferenzen und Pressereisen
  • Ausbauen der Beziehungen zu nationalen und internationalen Medien
  • Mitarbeit an Querschnittsprojekten und der Mitarbeiterkommunikation innerhalb der Stiftung
  • Unterstützen der Pressesprecherin in allen inhaltlichen und formalen Prozessen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Geistes-, Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen im oben genannten Aufgabengebiet
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Journalismus oder Kommunikation mit Schwerpunkt Kultur und/oder Wissenschaft
  • hohe Kulturaffinität, insbesondere Leidenschaft für die Inhalte und Orte der Stiftung
  • ein gutes Auge für Bilder und Gestaltung sowie Freude am visuellen Erzählen
  • selbständiges Arbeiten und überzeugende Kommunikationsfähigkeit durch hervorragendes Sprachgefühl, Textsicherheit, rhetorische Stärke und Kreativität auf Deutsch und Englisch verbunden mit einem exzellenten Gespür für Themen
  • Engagement, Belastbarkeit, inhaltliche und organisatorische Flexibilität und eine ausgeprägte Bereitschaft zur Teamarbeit
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, Strukturen, Abläufe und Methoden zu hinterfragen und nach neuen Lösungen zu suchen

Wir bieten Ihnen:

  • eine fordernde, vielseitige und interessante Tätigkeit mit Eigenverantwortung und kreativem Spielraum für die Gestaltung des gesamten Außenauftritts der Stiftung
  • ein kollegiales, engagiertes und kreatives Team
  • ein breites Spektrum höchst anspruchsvoller Inhalte
  • die Möglichkeit, an aus den Sammlungsschwerpunkten abgeleiteten, zukunftsorientierten und gesellschaftspolitischen Themen von hoher Relevanz zu arbeiten
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätten Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Dateibis zum 12. Dezember 2021 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.