Personalreferent (m/w/d) (Weimar)

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

In der Direktion Verwaltung, Abteilung Personal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Personalreferent (m/w/d)

E 11 TV-L, Kennziffer: 25/2019

Die Tätigkeit ist zunächst auf zwei Jahre befristet und soll bei Bewährung in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis überführt werden.

Aufgaben:

  • Erarbeiten und Umsetzen von Konzepten und Maßnahmen auf dem Gebiet der Personalentwicklung, insbesondere Fortschreibung des bestehenden PE-Konzeptes, Aufbau und Etablierung neuer bzw. Begleitung bestehender PE-Instrumente 
  • Coachen von Führungskräften und/oder ihrer Mitarbeiter/-innen in Führungsfragen und Konfliktsituationen
  • Koordinieren der Fortbildungen in der KSW, insbesondere Bedarfsermittlung, Planen von Seminaren und Beauftragen von Dozenten, Evaluieren hinsichtlich Qualität und Kosten
  • Koordinieren und Durchführen von Personalauswahlverfahren
  • Durchführen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Koordinieren des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit, insbesondere Klärung anfallender Fragestellungen in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit und dem Betriebsarzt
  • Beraten von Gremien, Führungskräften und Mitarbeiter/-innen in allen Belangen der Personalentwicklung inklusive -auswahl, des BEM sowie des Arbeitsschutzes
  • Planen und Bewirtschaften der mit den Aufgabenbereichen zusammenhängenden Budgets
  • Abwesenheitsvertretung der Abteilungsleitung (mit Ausnahme juristischer Fragestellungen)

Voraussetzungen:

  • Sozialwissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere in den Bereichen Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaft jeweils mit Schwerpunkt Personal, Kommunikationswissenschaft, Psychologie, Erwachsenenpädagogik
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Personal von vergleichbarer Komplexität, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Zusatzqualifikationen wie z. B. eine Coachingausbildung sind von Vorteil
  • Sehr gute konzeptionelle, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten,
  • Hohe Belastbarkeit und selbständige Arbeitsweise

Als Personalreferent*in bei der Klassik Stiftung Weimar erkennen Sie Handlungsbedarfe, setzen Prioritäten und finden mit den Beteiligten pragmatische Lösungen. Wenn Sie darüber hinaus kooperativ und gern im Team arbeiten sowie die Vielschichtigkeit der Anforderungen als Bereicherung empfinden, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 30. April 2019 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/. Von postalischen Bewerbungen bitten wir abzusehen.