Persönliche/r Referent/in (m/w/d) (Hanau)

Bildung sichert Zukunft!
Die Heraeus Bildungsstiftung setzt sich seit über 50 Jahren für Bildung und die gesamtgesellschaftliche Bedeutung von Lehrkräften ein.

Mit „Persönlichkeit macht Schule“ als Leitmotiv ihrer Arbeit konzentriert sich die Stiftung mit ihrem einzigartigen Programm der Lehrerförderung auf eigene Seminarangebote und Veranstaltungen für Lehrkräfte und Schulleitungen. Mit dem Fokus auf aktuelle Themen der Personal- und Organisationsentwicklung trägt die Stiftung ganz wesentlich zur Unterstützung des schulischen Alltags bei. Sie setzt damit einen entscheidenden Akzent der schulischen Ausbildung auf die Persönlichkeitsentwicklung – von der Schulleitung über die Lehrkraft bis zu den SchülerInnen. Daneben setzt sich die Stiftung öffentlich ein für die gesellschaftliche Relevanz von Lehrkräften und deren gesellschaftlicher Vernetzung. Die 1965 gegründete gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Hanau ist operativ und bundesweit tätig und erreicht mit ihren Angeboten 3000 Lehrkräfte im Jahr. 2017 wurde die Stiftung vom Hessischen Kultusministerium mit der Qualifizierung künftiger SchulleiterInnen in Hessen (QSH) beauftragt. Dieses Angebot soll aufgrund bereits bestehender Kontakte auf andere Bundesländer und deutsche Schulen im Ausland ausgeweitet werden.

Aufgaben

  • Sie arbeiten an entscheidender Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und Vorstand.
  • Sie betreuen durch inhaltliche Vor- und Nachbereitung stiftungsinterne sowie -externe Termine der Geschäftsführung und des Vorstandes.
  • Sie unterstützen die Geschäftsleitung bei strategischen und operativen Aufgaben.
  • Sie beschaffen Informationen und fertigen Analysen, Berichte und Präsentationen an, auf deren Basis Sie Informations- und Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung und den Vorstand erarbeiten.
  • Sie koordinieren innerbetrieblich den Informationsfluss und die Aufgabenverteilung.
  • Sie bearbeiten fachliche Anfragen, verfassen Texte, Wortbeiträge und Grußworte für Geschäftsführung und Vorstand.
  • Sie treiben die strategischen Kooperationen mit Stiftungen und Unternehmen voran.
  • Sie pflegen die Kontakte mit Persönlichkeiten in Kultur, Wirtschaft und Politik.

Anforderungsprofil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, eine vergleichbare Qualifikation oder entsprechende Berufserfahrung in einer Management unterstützenden Funktion.
  • Sie verfügen über analytische Fähigkeiten, um komplexe Sachverhalte strukturiert und zielgruppengerecht aufzubereiten und verständlich zu vermitteln.
  • Sie denken systemisch, strategisch und unternehmerisch und sind überzeugungs- und umsetzungsstark.
  • Sie sind teamorientiert, kooperationsfähig und respektvoll im Umgang mit anderen und in der Lage die Interessen verschiedener Menschen zusammenzuführen.
  • Sie behalten auch in hektischen Zeiten den Überblick und wissen Ihre Aufgaben selbstverantwortlich sinnvoll zu strukturieren.
  • Sie verfügen über gutes Verständnis bildungspolitischer und gesellschaftlicher Zusammenhänge.
  • Sie verstehen sich auf Netzwerkarbeit.
  • Sie sind stilsicher, eloquent, professionell und souverän im Umgang auch mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft.
  • Sie überzeugen durch ein hohes Maß an Flexibilität, dies beinhaltet gelegentliche Reisebereitschaft.

Weitere Infos

Das bieten wir Ihnen:

  • eine sinnstiftende Aufgabe im bildungspolitischen Kontext
  • Offenheit für neue Wege in einer wachsenden, sich im Wandel befindende Stiftung
  • ein sympathisches, dynamisches und engagiertes Team
  • eine unbefristete Anstellung mit fairer Vergütung
  • Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen als PDF per E-Mail an bewerbung@heraeus-bildungsstiftung.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ulrike Hauser (06181 428938-22).

Kontakt

Ulrike Hauser

06181 428938-22

Weiterführender Link