Pädagogische Fachkraft (m/w/d) (Köln)

Die Stiftung Leuchtfeuer ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Bildung, Ausbildung, Erziehung und Rehabilitation. Als Mitglied des paritätischen Wohlfahrtverbandes sind wir deutschlandweit an acht Standorten mit rund 160 Mitarbeitern vertreten. Darüber hinaus ist die Stiftung Leuchtfeuer Teil eines europaweiten Stiftungsnetzwerks.

Für unsere ambulanten flexiblen Hilfen in Köln sowie dem Rhein-Erft-Kreis suchen wir zum 15.09.2020 eine pädagogische Fachkraftin Teilzeit (35 Std./Woche). Sie begleiten Kinder, Jugendliche und Familien in ihrem gewohnten Lebensumfeld. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit bieten Sie lebenspraktische Unterstützung bei Schwierigkeiten in der Erziehung, Alltagsproblemen oder der Lösung von Konflikten und Krisen an. Zudem unterstützen Sie unser Team des Bereichs Netz | Werk bei der Betreuung von Kindern psychisch erkrankter Eltern.

Aufgaben

ZU IHREN TÄTIGKEITEN GEHÖREN:

  • Mitwirkung bei der Hilfe- und Förderplanung
  • Mitgestaltung und Umsetzung des Hilfeplans
  • Überprüfung der Zielerreichung 
  • Durchführung von pädagogischen Angeboten, Freizeitaktivitäten und Projekten
  • Individuelle Fallbegleitung
  • Kontakt zu Eltern, Familienmitgliedern und Umgangspersonen der betreuten Kinder und Jugendlichen

Anforderungsprofil

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Eine Fach-/Hochschulausbildung mit sozial-/heilpädagogischem Abschluss oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Grundkenntnisse über gesetzliche Voraussetzungen in der Kinder- und Jugendhilfe sowie im Umgang mit Kindeswohlgefährdung
  • Methoden- und Beratungskompetenz
  • Kontaktfähigkeit und Empathie
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in systemischer Beratung und/oder psychischen Erkrankungen 

Weitere Infos

WIR BIETEN IHNEN:

  • Ein interessantes, vielseitiges Arbeitsfeld auf der Schnittstelle Jugendhilfe und Gesundheitswesen mit Entwicklungsoptionen
  • Supervision und Weiterbildungsoptionen
  • Ein jährliches Fortbildungsbudget
  • Eine kontinuierliche fachliche Begleitung und Team-Einbindung
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Ein angemessenes Entgelt

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit in einem sympathischen Team sind, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunschs und der Referenznummer BDS-K-15/20 bitte per Mail an anheuern[at]stiftung-leuchtfeuer[punkt]de. Bitte verwenden Sie für Ihre Unterlagen das Format PDF.  Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dagmar Wiegel, Tel.: 0163 2904995.

Kontakt

Dagmar Wiegel

0163 2904995

Weiterführender Link