Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) (Meckenheim)

Die Stiftung Leuchtfeuer ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Bildung, Ausbildung, Erziehung und Rehabilitation. Als Mitglied des paritätischen Wohlfahrtverbandes sind wir deutschlandweit an sieben Standorten mit rund 160 Mitarbeitern vertreten. Darüber hinaus ist die Stiftung Leuchtfeuer Teil eines europaweiten Stiftungsnetzwerks.

Für unsere teilstationäre Intensivgruppe in Meckenheim suchen wir zum 01.08.2020 pädagogische Fachkräfte in Vollzeit (40 Std./Woche).

In unserer Intensivgruppe unterstützen und begleiteten Sie Kinder und belastete Familien. Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung erzieherischer Hilfen zur Erreichung von Förderzielen gemäß Leistungsbeschreibung und Hilfeplan. 

Aufgaben

ZU IHREN TÄTIGKEITEN GEHÖREN:

  • Betreuung Begleitung und individuelle Einzelförderung der Kinder
  • Gestaltung von Tagesstrukturen
  • Anleitung und Durchführung von pädagogischen Angeboten und Freizeitaktivitäten (auch außerhalb der Tagesgruppe) mit Sorgeberechtigten und Kindern
  • Hausbesuche und Erziehungsberatung in den Familien
  • Mitwirkung bei der Hilfe- und Förderplanung
  • Teilnahme an und Vorbereitung von Hilfeplangesprächen

Anforderungsprofil

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Einen (Fach-) Hochschulabschluss im sozial-/heilpädagogischen Bereich oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) mit einschlägiger Zusatzausbildung
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Einschlägige Zusatzausbildung (z.B. Systemische Beratung, Traumapädagogik, Kinderschutzfachkraft) 
  • Kontakt- und Teamfähigkeit, Einfühlungs- und Urteilsvermögen sowie Belastbarkeit
  • Methoden- und Beratungskompetenz
  • Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Sicherstellung des Kinderschutzes

Weitere Infos

WIR BIETEN IHNEN:

  • Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld
  • Geregelte Arbeitszeiten montags bis freitags (09:30 – 17:30 Uhr)
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Kleinteam
  • Kontinuierliche Fachberatung und externe Supervision/ Fortbildung
  • Jährliches Fortbildungsbudget
  • Eine angemessene Vergütung

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit sind, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Referenznummer BDS-SU-02/20 bitte per Mail im PDF-Format an anheuern[at]stiftung-leuchtfeuer[punkt]de

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Roswitha Jacob-Mikolajczak, Tel.: 02225 70480214.

Kontakt

Roswitha Jacob-Mikolajczak

02225 70480214

Weiterführender Link