Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im Umfang von 30-40 Wochenstunden (Trier)

Die DKJS sucht im Programm „Starke Leitung – starke Kita“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer

# 2021-1201

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im Umfang von 30-40 Wochenstunden.

Zur Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes bietet das Land Baden-Württemberg ab dem Jahr 2021 Qualifizierungsmaßnahmen für Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen an. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) beauftragt, die Qualifizierungsmaßnahmen (Fortbildungen, Coachings, fachliche Inputs und Vernetzungsveranstaltungen) für Leitungskräfte in Baden-Württemberg zu koordinieren.

Aufgaben

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Koordination, Planung und Organisation der Projektmaßnahmen wie Qualifizierungskurse, Vernetzungstreffen, Coachings und
  • Erarbeitung von Materialien
  • Mitarbeit bei der laufenden Überprüfung der Programmziele und -wirkungen durch Reflexionsformate und Befragung der Zielgruppen
  • Unterstützung bei der Auswertung und Aufbereitung von Daten für interne und externe Zielgruppen und bei Weiterentwicklung und Pflege von
  • Instrumenten des internen Wissensmanagements
  • ggf. Übernahme von Personalverantwortung für studentische Mitarbeitende
  • allgemeine Bürotätigkeiten

Anforderungsprofil

Das ist Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen (Fach-)Hochschulabschluss in einer für das Projekt relevanten Fachrichtung oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über erste Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement und haben Freude am Planen, Organisieren und Durchführen von 
  • Veranstaltungen.
  • Sie haben erste Erfahrungen zu Wirkungsorientierung und Auswertung von Qualifizierungsmaßnahmen.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Programmen, im Besonderen Excel und kennen idealerweise das Office 365-Universum.
  • Sie arbeiten strukturiert und eigenverantwortlich sowie serviceorientiert.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, sich zügig in fachfremde Themen einzuarbeiten.
  • Sie haben Freude an der Arbeit im Team.
  • Sie sind bereit zu Dienstreisen, insbesondere nach und innerhalb von Baden-Württemberg.

Weitere Infos

Wir freuen uns auf Sie:

Als bundesweit agierende Bildungsstiftung und gemeinnützige Non-Profit-Organisation bieten wir interessante Arbeitsaufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen. Es erwartet Sie ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessio­nellen Team. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Elternzeiten. Hinzu kommen 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine betriebliche Altersvorsorge.

Die Vergütung der Stelle orientiert sich an der Entgeltgruppe 9b TV-L.

Der Dienstort ist Trier.

Die Stelle ist bis zum 15.12.2023 befristet.

 Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 25.04.2021 – ausschließlich per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der gewünschten Wochenstundenzahl an: bewerbung[at]dkjs[punkt]de.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten zu einem Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an Vanessa Agné: vanessa.agne[at]dkjs[punkt]de.

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:

www.dkjs.de

www.dkjs.de/quali-kitaleitungen

Weiterführender Link