Leiter*in (m/w/d) des Stiftungsteams (München)

Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen von Kindern weltweit zu verbessern, überall dort, wo die SIXT SE aktiv ist. Sie ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Fürsorge und Nothilfe tätig.

Aufgabenbereich
Zu Entlastung des Stiftungsvorstands wird ein Leiter*in für das Team der Stiftung gesucht. Der Stelleninhaber*in wird die Schnittstelle zwischen der Stiftung und den weltweiten Mitarbeitern von SIXT SE bilden, die sich ehrenamtlich aktiv in die Projekte der Stiftung einbringen. Der Stelleninhaber*in wird der Repräsentant*in der Stiftung sein.
Tätigkeitsschwerpunkte sind vor allem:

  • qualifizierte Prüfung und Auswahl neuer Kinderhilfsprojekte
  • Übernahme der Koordination der laufenden Projekte mit den jeweiligen nationalen Management-Teams der SIXT SE und externen Partnern
  • Nachhaltigkeitsprüfung abgeschlossener Projekte
  • Verbesserung der digitalen Darstellung
  • Marketing
  • Ausbau des Fundraisings
  • Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung

Die Stiftung wird von vier Mitarbeitern betreut und greift in vielen Corporate Funktionen auf Abteilungen der SIXT SE zurück. 

Erfahrungshintergrund

  • Idealerweise hat der Kandidat*in bereits Erfahrung in der Stiftungsarbeit, das ist aber keine unbedingte Voraussetzung. Denkbar wäre auch eine Tätigkeit im CSR Bereich oder als Jurist im Stiftungsrecht.
  • Da der Erfolg der Stiftung ganz wesentlich von der Fähigkeit des Stelleninhabers*in abhängt, neue Projekte zu identifizieren und umzusetzen, muss der Kandidat*in ein self-starter mit einem hohen Energie- und Aktivitätslevel sein in dem Bewusstsein, dass die Arbeit der Stiftung zum einen ein Teil der CSR Aktivitäten der SIXT SE ist, aber darüber hinaus auch eine Herzensangelegenheit für die Stiftungsgründerin/Vorsitzende des Stiftungsvorstands. Er muss in der Lage sein, sich auf ihre Ideen und Anregungen einzustellen.
  • Viele Projekte werden von den Mitarbeitern der SIXT SE in anderen Ländern angeregt und mit Unterstützung der Mitarbeiter des Unternehmens umgesetzt, so dass der Kandidat*in ein guter Kommunikator*in sein muss, um eine effiziente und effektive Zusammenarbeit im Sinne der Stiftung zu erreichen.
  • Da die Stiftung international tätig ist, muss der Kandidat*in die englische Sprache ausgezeichnet beherrschen, weitere Fremdsprachkenntnisse insbesondere Französisch und Spanisch wären hilfreich.
  • Um in der Position erfolgreich zu sein ist es unabdingbar, dass der Kandidat*in über ein ausgeprägtes Organisationsvermögen verfügt.
  • Der Kandidat*in sollte über ein abgeschlossenes wirtschafts-, sozialwissenschaftliches oder juristisches Studium verfügen. Hilfreich wären Erfahrungen im Bereich CSR oder im Stiftungsrecht und idealerweise eine relevante Zusatzqualifikation.
  • Da die Stiftung auf die Mitarbeiter der Sixt SE zurückgreift, ist es unabdingbar, dass der Leiter*in vor Ort, im Großraum München, wohnt.
  • Um in so zentraler Funktion für die Stiftung tätig zu sein, muss der Kandidat*in zusätzlich zu hoher Fachkompetenz vor allem aber über die geeignete Persönlichkeit und Werteorientierung verfügen. Hierbei sind Vertrauenswürdigkeit, Integrität, Loyalität und absolute Diskretion unerlässliche Grundvoraussetzungen. Es wird ein Kandidat*in gesucht, der bereit ist, diese Position langfristig auszufüllen.

Kontakt

Dr. Heike Schwesinger

+491705852163

Weiterführender Link