Leiter*in Kommunikation Deutschland (m/w/d) (in Elternzeitvertretung) (Berlin)

International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte.

Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Schutz und Teilhabe, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Aufgaben

Leitung der Kommunikationsarbeit in Deutschland und strategische Positionierung von IRC-DE, um die Sichtbarkeit bei den wichtigsten Interessengruppen in den folgenden Bereichen zu erhöhen:

  • Platzierung von IRC-DE in deutschen Medien
  • Pflege und Ausbau der digitalen Kanäle von IRC-DE, um unser Profil zu schärfen und unser Fundraising langfristig zu unterstützen
  • Sicherstellen, dass globale IRC-Inhalte übersetzt und auf den deutschen Markt zugeschnitten sind sowie zugleich Inhalte aus Deutschland generieren, die über das internationale Netzwerk von IRC verbreitet werden
  • Erstellung von Kommunikationsmaterialien zur Ansprache verschiedener Interessengruppen
  • Veranstaltungsorganisation, um das Profil des IRC-DE bei verschiedenen Zielgruppen zu stärken
  • Sicherstellung einer konsistenten Markensichtbarkeit in Deutschland  
  • Leitung des IRC-DE Kommunikationsteams mit einer Referentin für Onlinekommunikation sowie möglicher Assistenzrollen

Anforderungsprofil

Fähigkeiten, Kenntnisse und Qualifikationen

  • Starke Analysefähigkeit und strategische Denkweise, um ein klares und attraktives Profil für IRC in Deutschland zu schaffen und weiter auszubauen
  • Starkes Netzwerk zu Journalisten sowie anderen Kommunikationskontakten
  • Ausgezeichnete Schreib- wie Redigierfähigkeiten, um ansprechende Texte für die Medienarbeit sowie andere Kommunikationskanäle zu verfassen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie die Fähigkeit, positive Arbeitsbeziehungen zu Kolleg*innen in Europa, den USA und anderen Länderteams aufzubauen
  • Starke Organisations- und Zeitmanagementfähigkeiten, um in einem schnelllebigen Umfeld termingerecht zu arbeiten, Prioritäten zu setzen und Aufgaben verlässlich zu übernehmen
  • Bewusstsein für die Kommunikationsarbeit im Fundraising, bspw. im Verfassen zielgruppengerechter Botschaften, vorzugsweise im Bereich humanitäre Hilfe
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und sehr gute Englischkenntnisse.
  • Hohe Belastbarkeit und Sinn für Humor

Erfahrung

  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung sowie erste Leitungserfahrung im Bereich Kommunikation wie Journalismus, Pressesprecher*in, Agentur oder Fundraising
  • Kenntnisse in der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien und -kampagnen mit internationalem, idealerweise humanitärem oder entwicklungspolitischem Fokus
  • Fundierte Berufserfahrung in der Zusammenarbeit mit Medien, um Berichterstattung zu generieren und das Profil von IRC zu stärken
  • Erfahrung im Reputationsmanagement und in der Krisenkommunikation
  • Erfahrung im Umgang mit digitalen und sozialen Plattformen, insbesondere auf Webseiten, Twitter und Facebook

Wünschenswert

  • Kenntnis der wichtigsten Debatten in Deutschland und Europa zu Migration, Flüchtlingen, internationaler Entwicklungszusammenarbeit und humanitärer Hilfe
  • Erfahrung in der Arbeit an Fundraising-Kampagnen einschließlich Unternehmens- und Markenpartnerschaften
  • Erfahrungen in der Content-Produktion einschließlich Fotografie und Videografie.
  • Erfahrung in der Arbeit mit dem Content-Management-System Drupal
  • Erfahrung in der Arbeit in einem globalen Unternehmen oder in einem international aufgestelltem Netzwerk
  • Kenntnisse einer dritten Sprache wie Französisch oder Arabisch

Weitere Infos

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 12.000 Mitarbeitenden, die jährlich rund 24 Millionen Menschen in über 40 Ländern erreicht
  • Eine Rolle mit viel Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortlichkeit in einem internationalen Team
  • Flexibilität in der Lage der wöchentlichen Arbeitszeit
  • Ein wettbewerbsfähiges Gehalt
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende (Bahncard, Jobticket, Mitgliedschaft im Fitnessstudio)

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Lebenslauf auf Englisch sowie relevante Arbeitszeugnisse) bis zum 30.09.2019 über das Bewerbungsportal von IRC ein. Die Bewerbungsgespräche sind für den Zeitraum vom 14. bis 18. Oktober in Berlin geplant. Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Christine Mader (Christine.Mader[at]rescue[punkt]org) zur Verfügung.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de. 

Kontakt

Christine Mader

Weiterführender Link