Kustode (m/w/d) für dingliche Dichternachlässe und Bestände zur Rezeption der Weimarer Klassik (Weimar)

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

In den Museen der Klassik Stiftung Weimar spiegelt sich die Vielseitigkeit der Weimarer Kulturgeschichte. Die musealen Sammlungen beherbergen Kunstwerke und dingliche Zeugnisse der Kunst-, Kultur-, Literatur- und Wissenschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Bestände aus dem Goethe-Nationalmuseum, ursprünglich hervorgegangen aus Goethes Sammlungen zur Kunst- und Naturwissenschaft und seinem dinglichen Nachlass wurden seit der Gründung des Museums 1885 stetig erweitert um Werke, die das Wirken der Dichter des späten 18. und des frühen 19. Jahrhunderts in Weimar und deren Rezeption widerspiegeln. Ein Teil dieser Sammlungen ist heute in den Museen öffentlich ausgestellt.

In der Direktion Museen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Sammlungen und Wissenschaft im Fachbereich Goethe-Nationalmuseum, Dichterhäuser folgende Stelle zu besetzen:

Kustode (m/w/d) für dingliche Dichternachlässe und Bestände zur Rezeption der Weimarer Klassik im Goethe-Nationalmuseum

E 13 TV-L, Kennziffer: 23/2019

Aufgaben

  • Kustodische Betreuung der „Kustodischen Bestände des Goethe-Nationalmuseums“ einschließlich der dinglichen Nachlässe vor allem von Friedrich Schiller, Johann Gottfried Herder und Christoph Martin Wieland; ausgenommen sind Goethes Sammlungen sowie die grafischen Arbeiten des Goethe-Nationalmuseums
  • Erarbeitung und regelmäßige Aktualisierung einer Sammlungskonzeption in Zusammenarbeit mit der Direktion
  • Initiierung und Durchführung von wissenschaftlichen Bestandserschließungs- und Forschungsprojekten
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen (print und online) sowie die Pflege der Museumsdatenbank im Bestandsbereich
  • Teamarbeit in bestands- und gattungsübergreifenden Projekten sowie in den Formaten der Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit der Klassik Stiftung
  • Mitwirkung an Digitalisierungsprojekten

Voraussetzungen

  • Literaturwissenschaftlicher Hochschulabschluss mit Promotion, idealerweise in Kombination mit einem kunst-, kultur- oder theaterwissenschaftlichen Fach
  • durch Publikationen bzw. erfolgreich durchgeführte Projekte nachgewiesene Spezialisierung auf die deutschsprachige Literatur- und Kulturgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts
  • einschlägige Berufserfahrung in einer musealen Einrichtung, insbesondere im Umgang mit musealen Objekten unterschiedlicher Gattungen, insbesondere im Kuratieren von Ausstellungen, in der Bildungs- und Vermittlungsarbeit
  • Erfahrung in Pflege und redaktioneller Weiterentwicklung von digitalen Museumsdatenbanken
  • Erfahrung im Umgang mit Bestandserhaltung und Restaurierungsprojekten
  • Kenntnisse im Transkribieren von Handschriften des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch und Französisch sowie möglichst weiterer moderner Fremdsprachen

Wenn Sie darüber hinaus über ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten, hohe Kommunikationskompetenz sowie einen selbständigen Arbeitsstil verfügen und zudem Freude an organisatorischen Tätigkeiten und Arbeiten im Team haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 28. April 2019 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.