Koordinator*in für Jugendliche und Mentoren (Vollzeit - m/w/divers) (Heidelberg)

JOBLINGE ist eine gemeinnützige Initiative der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group und der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG für junge Menschen, die Anschluss an die Arbeitswelt suchen. Sie verbindet Qualifizierung in der Praxis mit persönlicher, individu­eller Förderung und der konkreten Chance, sich einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz aus eigener Kraft zu erarbeiten. Damit das möglich wird, bündelt JOBLINGE das Engagement und die Kom­petenzen unterschiedlichster Akteure und Institutionen aus Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.

Die Umsetzung des Konzepts erfolgt lokal durch gemeinnützige JOBLINGE-Aktiengesellschaften (gAGs). Diese werden überregional durch die JOBLINGE Dachorganisation unterstützt. Aufgrund des schnellen Wachstums der Initiative sind wir bundesweit verstärkt auf der Suche nach neuen Mitarbeiter*innen. Für unser hauptamtliches Team der JOBLINGE gAG Metropolregion Rhein-Neckar am Standort Rhein-Neckar-Kreis in Heidelberg suchen wir ab sofort eine/n Koordinator*in für Jugendliche und Mentoren (Vollzeit - m/w/divers).

 Zu Ihren Aufgabengebieten gehören:

  • Information und Auswahl der JOBLINGE-Teilnehmer*innen im Rahmen von Informations-Workshops und gemeinnützigen Projekten
  • Motivierung, Betreuung, Unterstützung und Qualifizierung der Jugendlichen
  • Aktive Programmgestaltung, -durchführung und -koordination, d.h. Konzeption und
  • Leitung von Workshops und Trainings, Arbeit mit den Jugendlichen in
  • Gruppenreflexionen und Einzelgesprächen
  • Professionelle Unterstützung bei Berufsorientierung, Berufsfeldwahl und Bewerbung
  • Akquise, Schulung und enge Kooperation von/mit ehrenamtlichen Mentor*innen
  • Enge Zusammenarbeit mit allen für die Jugendlichen relevanten Ansprechpartner*innen in Jobcentern, Beratungsstellen etc.
  • Erstellung individueller Entwicklungspläne
  • Dokumentation und Datenbankpflege

Das ist Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und/oder vergleichbarer Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Betreuung von/Arbeit mit (benachteiligten) Jugendlichen insbesondere durch Methoden der Aktivierung und Motivierung
  • Hohe Belastbarkeit, Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Erfahrung in der Erstellung individueller Entwicklungspläne und der Konzeption und Durchführung von Workshops, Trainings und Einzelgesprächen
  • Kenntnisse unterschiedlicher Berufsbilder sowie des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  • Fähigkeit zur adressatenorientierten Kommunikation
  • Erfahrung im Konflikt- und Krisenmanagement
  • Gute MS-Office-Kenntnisse sowie Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit PC-basierten Datenbanken
  • Einfühlungsvermögen in die unterschiedlichen Belange der benachteiligten Jugendlichen, der Partnerunternehmen und der ehrenamtlichen Projektmitarbeiter*innen / Mentor*innen
  • Fähigkeit zur ergebnisorientierten, konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • Flexibilität und Freude daran, operativ „mit anzupacken“ sowie aktiv auf potenzielle Unterstützer*innen zuzugehen

Das bieten wir Ihnen:

Eine sinnstiftende Arbeitsumgebung und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Ihrer interessanten, anspruchsvollen Tätigkeit unterstützen Sie eine gemeinnützige Aktiengesellschaft und tragen zur er­folgreichen und nachhaltigen Vermittlung der betroffenen Jugendlichen bei. Dazu gehören die Arbeit in einem motivierten Team, Fortbildungsmöglichkeiten und die Einbindung in ein interessantes Netz­werk aus Wirtschaft, Politik und Stiftungen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Entfristung wird angestrebt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung schicken Sie bitte ab sofort ausschließlich per E-Mail an:

Marit Nieschalk
Unternehmenskoordinatorin
Telefon: 06221-91574

 

Kontakt

Marit Nieschalk

Weiterführender Link