Koordinator (m/w/d) für stationäre Hilfen (Erfurt)

Stiftung Leuchtfeuer

Die Stiftung Leuchtfeuer ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Bildung, Ausbildung, Erziehung und Rehabilitation. Als Mitglied des paritätischen Wohlfahrtverbandes sind wir deutschlandweit an neun Standorten mit rund 160 Mitarbeitern vertreten. Darüber hinaus ist die Stiftung Leuchtfeuer Teil eines europaweiten Stiftungsnetzwerks.

Zur Betreuung stationärer Hilfen im Raum Thüringen suchen wir zu sofort einen Koordinator (m/w/d) in Vollzeit (40 Std./Woche).

In der Koordination begleiten Sie unsere pädagogischen Fachkräfte in Leuchtfeuerfamilien (Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften) und sind verantwortlich für die Hilfevermittlung und Planung nach § 34, § 35 und § 35a SGBVIII. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Aufgaben

ZU IHREN TÄTIGKEITEN GEHÖREN:

  • Fachliche Anleitung und Koordination von pädagogischen Fachkräften
  • Fallbegleitung, Mitwirkung an Hilfeplangesprächen
  • Familien-, Angehörigen- und Netzwerkarbeit
  • Überprüfung von Beziehungs-, Handlungs- und Entwicklungsprozessen
  • Konfliktberatung und Krisenintervention

Anforderungsprofil

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Eine Qualifikation zur pädagogischen Fachkraft (abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium oder staatlich anerkannte Ausbildung)
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich stationärer Kinder- und Jugendhilfe, Eltern- und Familienarbeit
  • Erfahrungen in der Anleitung pädagogischer Fachkräfte
  • Interesse an individualpädagogischer Fallarbeit
  • Methoden- und Beratungskompetenz
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Führerschein Klasse B (ehem. 3)
  • Grundlegende MS-Office-Kenntnisse

Weitere Infos

WIR BIETEN IHNEN:

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und sinnstiftende Tä-tigkeit bei einem etablierten Träger der Kinder- und Jugendhilfe
  • Einen gut begleiteten Einarbeitungsprozess
  • Die Freiheit, Ihre Arbeitszeiten dauerhaft zeitlich und räumlich flexibel zu gestalten
  • Die Einbindung in ein starkes Stiftungsnetzwerk, das unseren Mitarbeitenden einen überregionalen Austausch ermöglicht
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Fallberatungen im Team
  • 30 Tage Urlaub
  • Weiterbildungen sowie ein jährliches Fortbildungsbudget, das Ihnen frei zur Verfügung steht
  • Dienstwagen und –handy
  • Eine angemessene Vergütung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte im PDF-Format unter Angabe der Referenznummer BDS-EF-02/21 und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an anheuern[at]stiftung-leuchtfeuer[punkt]de. Bei Fragen steht Ihnen Ihre Ansprechpartnerin Frau Peggy Hoppe gerne zur Verfügung: Tel.: 0361 6545473, Mobil: 01577 3399483.

Kontakt

Peggy Hoppe

0361 6545473

Weiterführender Link