Kaufmännische Leitung (Vollzeit) – Elternzeitvertretung (Leipzig)

»TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel«
eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

sucht zum 01.09.2019 eine

Kaufmännische Leitung (Vollzeit) – Elternzeitvertretung

 Mit „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ hat die Kulturstiftung des Bundes ein Programm initiiert, das in den Jahren 2016 bis 2023 ländliche Regionen in ganz Deutschland dabei unterstützt, ihre Kulturinstitutionen für neue Aufgaben zu öffnen. Das Programm will zudem dazu beitragen, die Bedeutung der Kultur vor Ort in der öffentlichen Wahrnehmung und die kulturpolitischen Strukturen in den Kommunen und Landkreisen dauerhaft zu stärken.

TRAFO unterstützt von 2015 bis 2020 vier Regionen. In einer zweiten Phase werden von 2020 bis 2023 weitere fünf Regionen gefördert. Darüber hinaus berät und fördert TRAFO 2018 und 2019 deutschlandweit achtzehn Regionen bei der Entwicklung von Transformationsvorhaben. Die Kulturstiftung des Bundes stellt für TRAFO insgesamt Mittel in Höhe von 22,8 Mio. Euro bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.trafo-programm.de

 

Aufgaben

Als Kaufmännische Leitung gehört zu Ihren zukünftigen Aufgaben:

1.     Kaufmännischer Bereich

  • Budgetplanung, Mittelabrufplanung, Buchhaltung (extern), Controlling und allgemeines Berichtswesen
  • Erstellung und Prüfung von Verträgen, Umsetzung von Vergaben
  • Berichterstattung gegenüber dem Fördermittelgeber, Einholung von Zustimmungen
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Sachberichten
  • Umsetzung und Sicherstellung von fördervertraglichen Auflagen und zuwendungsrechtlichen Bestimmungen
  • Leitung der allgemeinen Verwaltung, Strukturierung und Steuerung der Verwaltungsabläufe

2.     Organisationsbereich

  • Leitung des Bereichs „Mittelverwaltung und Organisation“ mit zwei Mitarbeiterinnen
  • Personalplanung, Leitung der Teamsitzungen (in Abstimmung mit der Geschäftsführung)
  • Projektmanagement, Erstellung und Überwachung von Zeitplänen

3.     Förderbereich

  • Erstellung von Förderverträgen (auf Grundlage bestehender Muster)
  • Beratung der Förderempfänger zu Fragen des Zuwendungsrechts, der Förderverträge sowie Budgets
  • Ausreichung der Fördermittel, Prüfung zu fördervertraglichen Anzeigepflichten
  • Verwendungsnachweisprüfungen

Als Kaufmännische Leitung sind Sie der Geschäftsführung unterstellt.
Je nach Arbeitsanfall können die beschriebenen Aufgabenfelder erweitert werden.

Anforderungsprofil

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise der Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften
  • einschlägige Berufserfahrung (mindestens zwei Jahre) im Kulturmanagement und in öffentlich geförderten Projekten oder Einrichtungen
  • Erfahrungen in der Verwaltung und Abrechnung öffentlicher Mittel sowie der entsprechenden haushalts- und zuwendungsrechtlichen Grundlagen (BHO, ANBest-P/Gk, BRKG, VgV etc.)
  • Kenntnisse in der Ausreichung öffentlicher Fördermittel
  • Fähigkeiten zur Erschließung von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • juristischer Sachverstand
  • Überzeugungs- und Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen
  • Sensibilität für die besonderen Belange von Kulturprojekten im ländlichen Raum
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten, selbständige, strukturierte und flexible Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • souveräner Umgang mit MS-Office (insbesondere Excel, Word, Outlook, PowerPoint)

Weitere Infos

Arbeitsort ist Leipzig.

Die Tätigkeit wird in Anlehnung an TVöD Bund Entgeltgruppe 13 / Ost vergütet. Die Stelle wird als Elternzeitvertretung ausgeschrieben und ist daher befristet bis 30.09.2020. Eine Einarbeitungszeit ist vorgesehen.

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem bundesweit agierenden Förderprogramm. Sie erwartet ein hoch motiviertes, dynamisches Team und ein angenehmes Arbeitsklima.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.06.2019 an jobs[at]trafo-programm[punkt]de. Wir erwarten in Ihrem Anschreiben (max. zwei DIN-A4-Seiten) die Darstellung Ihrer Motivation und bisherigen einschlägigen Erfahrungen. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die digital per E-Mail eingegangen sind. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Stichwortes „Bewerbung Kaufmännische Leitung (Elternzeitvertretung)“ in der Betreffzeile in einer gesammelten pdf-Datei (inkl. Anschreiben max. 3 MB).

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nachrichten zum Zwischenstand und zum Fortgang des Verfahrens werden nicht versandt. Wir bitten zudem von Anfragen zum Stand abzusehen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an info[at]trafo-programm[punkt]de.

TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel
Projekteure bakv gUG
Prinzessinnenstraße 1
10969 Berlin

Büro Leipzig:
c/o Westwerk
Karl-Heine-Straße 93c
04229 Leipzig

 

Weiterführender Link