IT-Systemadministrator (m/w/d) (Weimar)

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

In der Direktion Verwaltung, Abteilung Informationstechnik und Organisation ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

IT-Systemadministrator (m/w/d)
E 10 TV-L, Kennziffer: 43/2019

Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem Spezialisten-Team für Virtualisierung, Storage und Backup
  • Planung (inkl. Sizing), Inbetriebnahme und Betrieb (Monitoring, Konfiguration, Wartung) der Virtualisierungs-, Storage- und Backup-Infrastruktur in unseren Rechenzentren
  • Sicherstellung des kontinuierlichen Patch-Managements für alle Komponenten
  • Umsetzung der Ausfallsicherheit mit den verschiedenen Clustertechnologien
  • Weiterentwicklung und Durchführung des Datensicherungskonzeptes
  • Beratung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Systemlandschaft
  • Ausarbeitung und Pflege von Betriebs- und Prozessdokumentationen

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs mit IT-Bezug oder nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund mehrjähriger Berufstätigkeit im oben beschriebenen Tätigkeitsfeld
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Server-Virtualisierung, Windows/Linux Server, AD, FC-Netzwerkmanagement, Ausfallsicherheit (Erfahrungen mit Kemp-Technologien sind von Vorteil)
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Speichersysteme (speziell Netapp) und Datensicherung (Erfahrungen mit Commvault sind von Vorteil)
  • Kenntnisse auf den Gebieten der IT-Sicherheit und des Datenschutzes
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gutes technisches Englisch
  • Analytisches Denken, rasche Auffassungsgabe, ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
  • Selbständiger, systematischer und konstruktiver Arbeitsstil

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 18. August 2019 über unser Online-Portal unter www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.