HR-Generalist*in (m/w/d) für People & Culture (München)

Siemens Stiftung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Siemens Stiftung eine*n

HR-Generalisten(m/w/d) in Teilzeit für People & Culturemit Leidenschaft für ein sinnstiftendes Arbeitsumfeld.

Als gemeinnützige Stiftung setzt sich die Siemens Stiftung für nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung ein. Eine gesicherte Grundversorgung, hochwertige Bildung und Verständigung über Kultur sind dafür Voraussetzung. In unserer internationalen Projektarbeit unterstützen wir deshalb Menschen darin, diesen Herausforderungen unserer Zeit eigeninitiativ und verantwortungsvoll zu begegnen.
Den geographischen Fokus legen wir dabei auf Regionen in Afrika und Lateinamerika sowie auf Deutschland und andere europäische Länder. Zusammen mit unseren Partnern entwickeln wir Lösungsansätze und Programme und setzen diese gemeinsam um. Eine zentrale Rolle spielen dabei technologische und soziale Innovationen. Transparenz und Wirkungsorientierung bilden die Basis unseres Handelns.

Ihre Aufgaben bei uns:

Als erster Ansprechpartner für das Stiftungsteam entlang des Employee Life Cycles verantworten Sie:

  • Beratung und Unterstützung unserer Mitarbeitenden und Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragestellungen
  • Unterstützung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres HR-Bereichs
  • Implementierung, Umsetzung und Begleitung von HR-Prozessen, wie z.B. Recruiting, On-/OffBoarding, Learning & Development
  • Vertragsmanagement, Bescheinigungswesen, Zeitwirtschaft und mitarbeiterbezogene Versicherungen
  • Verwaltung und Pflege der Stammdaten sowie Personalakten
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Human Ressources oder vergleichbare Qualifikation(en)
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit mindestens drei Jahren in der Rolle eines HR-Generalisten
  • sehr gute operative und strategische Beratungs- und Lösungskompetenz in allen HR-Themen
  • fundierte Kenntnisse im deutschen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Betriebsverfassungsrecht
  • selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamplayer mit hoher Sozialkompetenz
  • Hands-on-Mentalität und Auge fürs Detail
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir Ihnen bieten:

  • einen vielfältigen Arbeitsbereich mit großem Gestaltungsspielraum und hohem Maß an Eigenverantwortung
  • eine von Teamgeist geprägte Arbeitskultur
  • eine angemessene Vergütung
  • einen Arbeitsplatz in München sowie Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter dem Stichwort „2021-HR-1001“ senden Sie bitte per E-Mail an: recruiting[at]siemens-stiftung[punkt]org.Bitte nennen Sie uns darin auch Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin. Bei vorherigen Rückfragen sind wir unter +49 89 5404 87- 109 zu erreichen.Wir freuen uns schon darauf, Sie kennenzulernen!

Mehr über die Siemens Stiftung unter www.siemens-stiftung.org

Weiterführender Link