Erzieher*in Teilzeit - Evangelische Schule (m/w/d) (Berlin)

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin-Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 30 Wochenstunden (76,14 v. H.) gern mit dem Fokus auf Integrationsarbeit - Entgeltgruppe S8a TV-EKBO - als Abwesenheitsvertretung. Eine Aufstockung und Entfristung sind, bei verfügbaren unbefristeten Stunden, bei entsprechender Eignung und Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK, möglich.

Seit mehr als 15 Jahren versteht sich die Evangelische Schule Berlin-Mitte (ESBM) als Lern- und Lebensraum, in dem die vielfältigen Bereiche der kindlichen Persönlichkeit Beachtung finden und sich entfalten können. Gemäß dem christlichen Glauben besteht ein Grundverständnis darüber, dass die Wertschätzung der Vielfalt die Stärke der ESBM ausmacht. An der 2001 gegründeten Grundschule lernen circa 300 Schüler*innen in altersgemischten Klassen in den Jahrgangsstufen 1/2/3 und 4/5/6, von denen 230 Kinder auch den Hort besuchen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und jährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem offenen, engagierten und eingespielten Team,
  • monatliche Teamsupervision,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung sowie ggf. eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.esbm.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Gabriele Ubert, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 707 25 485 oder per E-Mail gabriele.ubert[at]esbm[punkt]de.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESSBDS-1-21per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Berlin-Mitte
Schulleiterin Kerstin Hagedorn
Rochstraße 7
10178 Berlin
schule[at]esbm[punkt]de

Kontakt

Gabriele Ubert

030 / 707 25 485

Weiterführender Link