Empfangssekretär*in (m/w/d) (Gummersbach)

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Freiheit – sie ist nicht immer leicht zu erkennen, sie wird uns nicht geschenkt, aber wir wissen, wie sie sich anfühlt, wenn wir sie erreicht haben. Das Kernanliegen der Stiftungsarbeit im Inland und international ist die Verwirklichung von Freiheit und Verantwortung. Dafür werben wir als liberale Stiftung leidenschaftlich in Deutschland und in über 60 Ländern und helfen Menschen, sich aktiv in das politische Geschehen einzumischen und ihre Meinung zu vertreten!

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich als

Empfangssekretär*in (m/w/d)

Die Position ist zum 01.09.2020, alternativ nach Vereinbarung, in Teilzeit (25 Wochenstunden), zunächst befristet für ein Jahr, in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach zu besetzen. Die Arbeitszeit wird durch Dienstplan geregelt. Sie beinhaltet Schicht- und Wochenenddienst.

Kerntätigkeiten

  • Gästeempfang und Planung der Zimmerbelegung
  • Kassenführung am Empfang
  • eigenverantwortliche Zuständigkeit für die Vorbereitung, Organisation und Abrechnung von internen Gastveranstaltungen, Abrechnung von Einzelgästen
  • Bedienung der Telefonzentrale
  • Ansprechpartner für unsere Gäste
  • Vorbereitung von Tagungsmappen und Informationsmaterialien
  • softwaregestützte Datenbankpflege
  • Verwaltung der Dienstfahrzeuge
  • Koordination Gästeaufenthalt von der An- bis zur Abreise „Check in und Check out“
  • Erfassung der Übernachtungen in der Beherbergungsstatistik des statistischen Landesamtes NRW

Anforderungen

  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, vorzugsweise als Hotelfachfrau / Hotelfachmann
  • Berufserfahrung, möglichst am Empfang eines Hotels
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Sprachniveau bei Englisch: A2), Spanischkenntnisse wünschenswert
  • liberales, gesellschaftliches Engagement
  • gute EDV Kenntnisse (Word / Excel / Outlook)
  • Organisationstalent
  • Sensibilität im Umgang mit Gästen
  • gute Ausdrucksweise
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit

Was spricht noch für eine Bewerbung?

  • attraktive Benefits: zwei Jahressonderzahlungen, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • bedarfsgerechte interne und externe Weiterbildung
  • ca. 1658,- € Brutto (Einstiegsstufe), Entgeltgruppe 6 / TVöD Bund (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen), Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung

Sie suchen nach einer spannenden, politiknahen Aufgabe in einer vielfältigen und dynamischen Stiftung?

Dann bewerben Sie sich bis zum 16. August 2020! über unsere Website.

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Arbeit und schauen Sie sich unseren Imagefilm an!

Kontakt

Petra Friedrich

Weiterführender Link