Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht für Kampagne "Letzte Ausfahrt Krankenhaus" (Bundesweit)

Hilfe uns wächst die Arbeit über den Kopf!

Wir sind ein Netzwerk von fünf bundesweit tätigen Organisationen, das Selbsthilfe, Pflege und Aufklärung miteinander vereint!

Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung
Jung und Parkinson e.V.
Deutsche PSP-Gesellschaft e.V.
ParkinsONline e.V.
Verein Parkinson Nurses & Assistenten e.V. 

Wir haben das Bündnis "Letzte Ausfahrt Krankenhaus - für eine bessere Versorgung von Parkinsonpatienten" ins Leben gerufen, da bereits Patienten durch falsche Behandlungen - wie den abrupten Entzug von Medikamenten - gestorben sind. Damit sich solche Fälle nicht wiederholen, ist es notwendig, das Klinkpersonal über die Symptomatik und Behandlung von Parkinson+ aufzuklären! Wir setzen uns darüber hinaus dafür ein, dass die Zusatzqualifikation Parkinson Nurses für Pflegekräfte  - wie in anderen europäischen Lnädern längst üblich - auch hier in Deutschland anerkannt wird. 

Da wir zum Teil selbst an Morbus Parkinson und atypischen Parkinson Syndromen erkrankt sind und noch andere Aufgaben in den jeweiligen Organisatonen wahrnehmen, wächst uns die Kampagnen-Arbeit über den Kopf. Ohne die Unterstützung von Gesunden und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern schaffen wir die Arbeit nicht. 

Wir suchen Sie:

Wollen Sie sich ehrenamtlich und sozial engagieren für eine bessere Versorgung von Parkinsonpatienten? Haben Sie Erfahrung in der Kampagnen-/ sowie in der Stiftungsarbeit? Haben Sie einen Bezug zu neurologischen Erkrankungen?  Wollen Sie über eine "bessere Pflege für alle" nicht nur täglich lesen sondern auch aktiv daran mitarbeiten, dass sich etwas ändert?

Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! 
Sie erwartet eine Mitarbeit in einem unkomplizierten Team.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Kontakt

May Evers

069 67 77 80 21

Weiterführender Link