Abteilungsleitung (m/w/d) Personal E 13 TV-L, Kennziffer: 53/2019 (Weimar)

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwer­punkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des
19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.
 
Zusammen mit den komplexen Daueraufgaben der Stiftung stellen die zunehmende Ausrichtung auf Digitalisierung und Internationalisierung zusätzliche Herausforderungen dar. Darüber hinaus befindet sich die KSW gegenwärtig in einer stiftungsweiten Organisationsuntersuchung und strebt in diesem Zusammenhang auch eine umfassende Organisationsentwicklung an.
 
In der Direktion Verwaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Abteilungsleitung Personal
E 13 TV-L, Kennziffer: 53/2019

Aufgaben

  • Steuern und Koordinieren der Personalabteilung (derzeit 8 Beschäftigte)
  • Erarbeiten und Entwickeln von Konzepten im Bereich Personal (z. B. Personalbedarfskonzept, Personalgewinnung etc.), Wahrnehmen der Gesamtverantwortung für das Personalentwicklungskonzept
  • Bewirtschaften von Stellenplan und Projektstellen sowie Erarbeitung von Lösungen zur Finanzierung von (befristeten) Beschäftigungsverhältnissen einschließlich Koordinieren der Umsetzung
  • Juristisches Befassen mit zentralen stiftungsinternen Regelungen, grundsätzlichen Fragestellungen inklusive Einleiten erforderlicher Verfahrensänderungen
  • Juristisches Prüfen und Absichern von arbeitsvertraglichen, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen sowie beamtenrechtlichen Fragestellungen
  • Begleiten der Personalgewinnung, Durchführen von Personalauswahlverfahren
  • Beraten der Direktionen in personal-, arbeits- und beamtenrechtlichen Fragestellungen
  • Zusammenarbeit mit den Gremien der Stiftung
  • Federführung in arbeitsgerichtlichen Prozessen

Anforderungsprofil

  • Juristische Hochschulausbildung mit beiden Staatsexamen (mindestens befriedigend) oder wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master, Diplom/Univ.) der Fachrichtungen Human Ressource Management, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal, Arbeits- und Organisationspsychologie oder Vergleichbares
  • Einschlägige Berufserfahrung inklusive Führung, möglichst in der öffentlichen Verwaltung
  • Sehr gute Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Beamten-, Besoldungs-, Sozialversicherungs-, Schwerbehindertenrecht, Steuerrecht, etc.
  • Fundierte Kenntnisse im öffentlichen Haushaltsrecht und im Zuwendungsrecht sind von Vorteil


Gewünscht ist eine durchsetzungsstarke, ergebnisorientierte sowie begeisterungsfähige Persönlichkeit, die Innovationen offen gegenübersteht und dabei die strategischen Handlungsfelder im Blick behält. Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und überzeugende Teamorientierung sind weitere wichtige Voraussetzungen.

Weitere Infos

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert und Sie sich darüber hinaus in besonderem Maße mit den Inhalten der Klassik Stiftung identifizieren, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 24.11.2019 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Daniela Schmidt
Tel.: 03643/545-143

Weiterführender Link