#2019-2207 eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d) (Berlin)

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesell­schaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im Bildungssystem.

Die DKJS sucht für die Mitarbeit im Programm „Willkommen im Fußball“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer

# 2019-2207
eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d)
(im Umfang von 25 Wochenstunden).

Worum geht es im Programm „Willkommen im Fußball“?

Das Programm „Willkommen im Fußball“ ermöglicht jungen Geflüchteten seit 2015 durch niedrigschwellige Angebote den Zugang zum Sport und zum Vereinsfußball und unterstützt so die Integration und das gesellschaftliche Miteinander. Dabei setzt es auf Bündnisse. Dahinter steht die Kooperation eines Vereins der Bundesliga oder 2. Bundesliga mit lokalen Bildungsträgern, bürgerschaftlichen Initiativen oder kommunalen Akteuren sowie Amateurvereinen. Neben Trainingsangebote bieten die lokalen Bündnisse auch Bildungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote an.

Seit 2018 fördert das Programm „Willkommen im Fußball“ ausgewählte Bündnisse in den Schwerpunktthemen „Sportangebote für geflüchtete Mädchen und Frauen“, „Verknüpfung von Sportangeboten mit Berufsorientierung“ und „Qualifizierung von Geflüchteten für das Ehrenamt im Sportverein“.

Alle Bündnisse werden durch Fördermittel, aber auch durch Begleitung vor Ort, Vernetzungs- und Fortbildungsangebote von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützt. 2019 liegt darüber hinaus ein Fokus des Programms darauf, Sportlerinnen und Sportler mit Fluchtgeschichte als Expertinnen und Experten in eigener Sache zu Wort kommen zu lassen.

Willkommen im Fußball ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, initiiert und gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Aufgaben

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der organisatorischen Planung und Konzeption von verschiedenen Veranstaltungsformaten wie zum Beispiel Vernetzungstreffen
  • Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung einer partizipativen Workshop-Reihe
  • für und mit Sportlerinnen und Sportlern mit Fluchterfahrung sowie Mitarbeit in der Konzeption und Erarbeitung einer Ergebnisdokumentation der Workshop-Reihe
  • Verantwortung für Teile des Programmbudgets
  • Unterstützung und Beratung des Programmteams in der Begleitung der Bündnisse
  • Verwalterische Aufgaben: Einholen von Angeboten, Erstellen von Honorarverträgen, Vergabevermerken, Rechnungsbearbeitung

Anforderungsprofil

Das ist Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium.
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen und theoretisches Wissen in folgenden Bereichen: Lebenssituation von Geflüchteten in Deutschland, Integrationsarbeit durch Sport.
  • Sie haben eine hohe Affinität zum Amateur- und Profifußball.
  • Sie sind erfahren in der Konzeption und organisatorischen Abwicklung von zielgruppengerechten, inklusiven Veranstaltungen, insbesondere unter aktiver Beteiligung von Menschen mit Fluchterfahrung.
  • Sie haben fundierte Erfahrung im Projektmanagement.
  • Sie sind kommunikationsstark und teamorientiert.
  • Sie arbeiten gerne eigenständig, serviceorientiert und strukturiert mit Blick fürs Detail.

Weitere Infos

Wir freuen uns auf Sie:

Als bundesweit agierende Bildungsstiftung und gemeinnützige Non-Profit-Organisation bieten wir interessante Arbeitsaufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen. Es erwartet Sie ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessionellen Team. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Elternzeiten. Hinzu kommen 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine betriebliche Altersvorsorge.

Der Dienstort ist Berlin.

Die Stelle ist voraussichtlich bis zum 31.12.2019 befristet, eine Weiterbeschäftigung im Rahmen des Programms wird vorbehaltlich der Förderung angestrebt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 03.07.2019 – ausschließlich per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an: bewerbung[at]dkjs[punkt]de.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten nicht übernommen werden.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 08.07. und dem 19.07.2019 statt. Bitte beachten Sie, dass Reisekosten nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ursula Csejtei unter ursula.csejtei[at]dkjs[punkt]de oder telefonisch unter 030/25 76 76-537.

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:

www.dkjs.de
www.dfl-stiftung.de/willkommen-im-fussball/