Suche
Suche


Grundsätze guter Verwaltung von Treuhandstiftungen

 

Vorstand und Beirat des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen haben am 30. März 2012 die "Grundsätze guter Verwaltung von Treuhandstiftungen" (kurz: Treuhandverwaltungs-Grundsätze) verabschiedet.

Der neue Kodex gilt speziell für Treuhandstiftungen und ergänzt die 2006 verabschiedeten "Grundsätze Guter Stiftungspraxis". Er enthält klare Qualitätsanforderungen an Verwalter und bietet darüber hinaus Orientierung für Stifterinnen und Stifter bei der Auswahl eines Dienstleisters als Treuhänder des Stiftungsvermögens. Diese Grundsätze bilden die Basis für das Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung, welches im Jahr 2014 erstmalig verliehen wurde. Der Verband schätzt, dass es in Deutschland weit mehr als 20.000 Treuhandstiftungen gibt.

 

Treuhandstiftungen haben ein besonderes Schutzbedürfnis: Sie sind – anders als rechtsfähige Stiftungen – nach der Errichtung veränderbar, unterliegen nicht der staatlichen Stiftungsaufsicht und sind einem möglichen Verlustrisiko bei Insolvenz des Treuhänders ausgesetzt. Sie können den Stifterwillen dauerhaft nur verwirklichen, wenn der Treuhänder besonders kompetent und vertrauenswürdig ist. Der Kodex verlangt, dass Geschäftsführung und Gremien einer Treuhandstiftung mit ihren jeweiligen Kontrollfunktionen klar von einander getrennt sind. Er betont das Recht zur späteren Umgestaltung der Treuhandstiftung in eine rechtsfähige Stiftung und die Möglichkeit zum Wechsel des Treuhänders. Keinesfalls darf gewerbliches Eigeninteresse des Treuhanddienstleisters das gemeinnützige Handeln der Treuhandstiftung belasten. Dazu heißt es in der Präambel der Grundsätze: "Stiftungen sind keine Steuerspar- oder Altersvorsorgemodelle und dürfen auch nicht als solche vermarktet werden."

 

Weitere Infos zum Thema:

 

Kontakt

Verena Staats

Dr. Verena Staats
Justiziarin

Telefon (030) 89 79 47-63

Fax (030) 89 79 47-11

Oliver Rohn

Oliver Rohn
Justiziar
Telefon (030) 89 79 47-52

Fax (030) 89 79 47-11

Ariane Kügow
Assistentin Justiziariat
Telefon (030) 89 79 47-75
Fax (030) 89 79 47-11

Dr. Hedda Hoffmann-Steudner

Dr. Hedda Hoffmann-Steudner
Mitglied der Geschäftsleitung
Leiterin Justiziariat

(in Elternzeit)

 
 
© 2016 Bundesverband Deutscher Stiftungen