Naturschutz und Landwirtschaft – vom Gegeneinander zum Miteinander?

am 30. September und 1. Oktober 2021 in Erfurt


MITTWOCH, 29. September 2021


19:30 Uhr
Individuelle Anreise und informelles Treffen im
Restaurant Pier 37
Lange Brücke 37a | 99084 Erfurt

 

DONNERSTAG, 30. September 2021

Ganztägige Exkursion zum Tagungsthema. 

Die Exkursion startet in Erfurt – je nach Pandemielage – mit einem oder zwei Reisebussen. 

8:15 Uhr  
Abfahrt vom Hotel prizeotel Erfurt, Kurt-Schumacher-Straße 2, 99084 Erfurt zur Stiftung Naturschutz Thüringen, Gothaer Straße 41, 99094 Erfurt 

9:00 Uhr  
Begrüßung durch die Stiftung Naturschutz Thüringen, Denis Peisker, die Naturstiftung David Adrian Johst, und die Leiterin des Arbeitskreises, Sylke Freudenthal 

  • Vorstellung der Stiftung Naturschutz Thüringen 
  • Führung durch die Ausstellung #grünebandbreite www.gruenebandbreite.de  

10:00 Uhr 
Abfahrt mit dem Bus zum Alperstedter Ried 

11:00 Uhr 
Alperstedter Ried 

  • Rundwanderung  
  • Erläuterungen zum Gebiet, zur Landschaftspflege sowie zur Kooperation mit ansässigen Landwirtschaftsbetrieben durch die Stiftung Naturschutz Thüringen 

13:00 Uhr 
Mittagsimbiss 

13:45 Uhr 
Fahrt zur Wachsenburg 

14:45 Uhr 
Kaffee und Kuchen auf der Wachsenburg mit 15-minütigen Kurzvorträgen 

16:00 Uhr 
Rundwanderung um die Wachsenburg mit folgenden Stationen 

  • Beweidung mit Schafen (“Weidewonne”) 
  • VIA-Natura-Fläche 
  • Streuobstprojekt 

18:00 Uhr 
Ankunft Wachsenburg / Möglichkeit der Burgbesichtigung 

18:30 Uhr 
Gemeinsames Abendessen mit Weidewonne-Lamm und anderen (auch vegetarischen) regionalen Produkten       

ca. 21:00 Uhr 
Rückfahrt mit dem Bus nach Erfurt 


FREITAG, 1. Oktober 2021

Tagungsteil II, „Zughafen“, Zum Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt 

Naturschutz und Landwirtschaft – vom Gegeneinander zum Miteinander? 

9:00 Uhr 
Begrüßung  

9:30 Uhr 
Der bundesweite Blick: Wie werden die Ergebnisse der Zukunftskommission Landwirtschaft umgesetzt?   

Zwei Impulse mit anschließender Diskussion 
Olaf Bandt, Vorsitzender Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Vorsitzender Stiftungsrat BUNDstiftung, Berlin 
NN, Vertreter:in der Landwirtschaft 

10:30 Uhr 
Der Blick auf die Landesebene: Der Niedersächsische Weg - eine Allianz von Naturschutz und Landwirtschaft für mehr Artenvielfalt

Impuls mit anschließender Diskussion 
Prof. Dr. Werner Wahmhoff, Vorstandsmitglied Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, Bonn   

10:55 Uhr 
Pause 

11:15 
Der Blick in die Praxis vor Ort  

Drei kurze Impulse mit anschließender Diskussion 

Greifswalder Agrarinitiative: Erfolge und Lehren
Jan Peters, Geschäftsführer Michael Succow Stiftung, Greifswald 

Bunte Biomasse. Für mehr Artenvielfalt bei der Energieproduktion 
Petra Riemann, Deutsche Wildtier Stiftung, Hamburg 

Die Regionalwert-Leistungsrechnung – Vorstellung des Modells 
Christian Hiß, Vorstand Regionalwert AG, Freiburg 

12:15 Uhr 
Neues aus dem Bundesverband Deutscher Stiftungen  

12:30 Uhr 
Verschiedenes 

  • Deutscher Stiftungstag 2022 in Leipzig 
  • Herbsttreffen 2022 
  • Sonstige Punkte   

13:00 Uhr 
Offizielles Ende der Tagung 

Hinweis: 
Im Vorraum des Veranstaltungssaales können Roll-Ups und Broschüren ausgelegt werden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie das Angebot nutzen wollen.