Online-Treffen des Arbeitskreises Kirchen am 15. September 2021

"Kirchliche Stiftungen im Wandel"

Folgende Themen wollen wir auf der Tagung beleuchten:

  • "Nach der Reform ist vor der Reform" - so könnte die Verabschiedung des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts überschrieben werden. Welche Auswirkungen hat das Gesetz in seiner verabschiedeten Fassung auf kirchliche Stiftungen?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich kirchlichen Stiftungen, wenn Sie mit anderen nicht kirchlich verfassten Stiftungen zusammenarbeiten?
  • Wie können junge Menschen in kirchlichen Stiftungen Impulse für Neues geben und sich in die Stiftungsarbeit einbringen?

Tagungsprogramm

ab 9:15 Uhr
Ankommen

9:30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Hanns-Lilje-Stiftung, Hannover und Thomas Hoyer, CaritasStiftung im Erzbistum Köln, Leiter des Arbeitskreises Kirchen

9:45 Uhr
Neues aus dem Bundesverband und anschließend Gespräch
Kirsten Hommelhoff, Generalsekretärin Bundesverband Deutscher Stiftungen

10:15 Uhr
Vortrag und Diskussion:
"Stiftungsrechtsreform: Wie sind kirchliche Stiftungen betroffen?"

Sabine Langmaack, Oberkirchenrätin, Kirchliche Stiftungsaufsicht der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
Dr. Christian Staiber, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Münster

10:55 Uhr
Pause

11:05 Uhr
Impuls und anschließendes Gespräch:
"Kooperation kirchlicher und nichtkirchlicher Stiftungen"

Ingrid Hilmes, Geschäftsführerin der Kämpgen-Stiftung, Köln
Dr. Volker Anneken, Geschäftsführer der Gold-Kraemer-Stiftung, Frechen
Thomas Hoyer, Vorstandsvorsitzender der CaritasStiftung im Erzbistum Köln

11:45 Uhr
Impuls und anschließendes Gespräch:
"Junge Menschen in kirchlichen Stiftungen"

Thomas Schlichting, Geschäftsführer der Heinrich-Damman-Stiftung, Hildesheim

12:25 Uhr
Abschluss
Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Hanns-Lilje-Stiftung, Hannover
Thomas Hoyer, CaritasStiftung im Erzbistum Köln Leiter des Arbeitskreises Kirchen

12.30 Uhr
Verabschiedung und Ende der Veranstaltung