Summer School „Lebensraum Smart City“

Technologiestiftung Berlin

Wir planen zwei virtuelle Wochen, in denen experimentelle Prototypen die schlaue Stadt auf drei Säulen setzen:

1. Agile Verwaltung: Verwaltungsprozesse bürger:innenfreundlich konzipieren und Hürden abbauen.

  • Barrierefreier Zugang zu Bürgerhaushalten
  • Vernetzte Energie im Quartier

2. Partizipative Stadtgestaltungs-Prozesse gestalten, die es Büger:innen ermöglichen, Potentiale und Probleme zu erkennen, zu benennen und mithilfe digitaler Tools zu lösen.

  • Blickpunkt autofreie Kieze in Berlin: Perspektiven und Herausforderungen eines neuen Lebensraums
  • Parkplätze als „Nicht-Orte“: Wie wird aus einem „Nicht-Ort“ ein Lebensraum für Menschen, Flora & Fauna?

3. Smarte Technik: Prototypen entwickeln und bewusste nachhaltige Implementation von technischen Lösungen durchdenken.

  • Autonome, resiliente Informationssysteme für ein krisensicheres Berlin
  • Tiny Machine Learning
  • Umweltsensoren im Einsatz: Clair (CO2-Sensoren), Wassermonitoring

Bis zum 01. September 2021 können sich Berliner Studierende aller Studiengänge für die Teilnahme bewerben. 

Weiterführender Link: https://www.citylab-berlin.org/projects/summerschool

Kontakt

Sara Reichert

030 95 99 96 410

Weiterführender Link
Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet online statt.
12101
Berlin