Online-Vortrag: Jahressteuergesetz 2020 – Handlungsbedarf für Non-Profit-Organisationen

In den letzten Tagen des vergangenen Jahres hat der Gesetzgeber mit dem Jahressteuergesetz 2020 auf Initiative der Länder hin die umfassendste Reform des Gemeinnützigkeitsrechts seit dem Jahr 2013 umgesetzt. Das Gesetz enthält mehrere Anpassungen der Abgabenordnung, die auch Kernbereiche des Gemeinnützigkeitsrechts wie den Unmittelbarkeitsgrundsatz und das Gebot der zeitnahen Mittelverwendung betreffen. Handlungsbedarf kann sich insbesondere auch für Mittelbeschaffungskörperschaften ergeben.

Zu diesem Thema und weiteren Neuerungen informiert Frau Dr. Julia Runte, Rechtsanwältin bei Esche Schümann Commichau, Sie in einem kostenlosen Online-Vortrag am 3. März um 10:00 Uhr.

Weitere Informationen - auch zur Anmeldung - erhalten Sie unter diesem Link.

Kontakt

Dr. Frank Tremmel

040-36805-133

Weiterführender Link
Veranstaltungsort

Online per Zoom
20457
Hamburg