Online-Seminar (Deutsche Stiftungsakademie): Rechnungslegung und Prüfung von Stiftungen

Inhalt: Wie auch für Wirtschaftsunternehmen ist für Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen eine aussagekräftige und transparente Rechnungslegung von zentraler Bedeutung. Sie ist einerseits die Grundlage für die Besteuerung und Voraussetzung für die Anerkennung des Status der Gemeinnützigkeit. Zum anderen dient sie dem Nachweis der stiftungsrechtlichen Pflichten. 

Im Online-Seminar wird ausführlich dargelegt, wie die stiftungsrechtlichen Grundpflichten der Erhaltung des Stiftungsvermögens und der Verwendung der Stiftungsmittel für die satzungsgemäßen Zwecke korrekt in der Rechnungslegung abgebildet werden. Dabei werden die rechtlichen Rahmenbedingungen von Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht erläutert und die damit verbundenen Möglichkeiten und Grundsätze der Rechnungslegung für Stiftungen vorgestellt. Das Online-Seminar geht sowohl auf die Einnahmen-Ausgabenrechnung mit Vermögensübersicht als auch auf die Bilanzierung von Stiftungen ein.  

Bitte beachten Sie ergänzend auch das Online-Seminar „Jahresabschlüsse von Stiftungen“ am 28. Januar 2022. 

Methode: Die Inhalte werden im Online-Seminar durch interaktive Vorträge und Diskussionen sowie die Einbindung zahlreicher praxisnaher Beispiele vermittelt.  

Lernziele: Das Online-Seminar vermittelt Möglichkeiten und Grundsätze der Rechnungslegung für Stiftungen im Hinblick auf den rechtlichen Rahmen und bietet Entscheidungshilfen sowie praktische Hinweise.  

Format: eintägiges Online-Grundlagenseminar 

Zielgruppe: Das Online-Seminar richtet sich an Mitarbeitende, die neu oder seit kurzer Zeit im Stiftungsbereich tätig sind und eine ausführliche Einführung in die Grundlagen der Rechnungslegung wünschen. 

Nutzen Sie für dieses Thema auch die Möglichkeiten einer Vor-Ort-Inhouse-Schulung oder einer Online-Inhouse-Schulung.