Deutsches Zentrum Kulturgutverluste lädt zum „Kolloquium Provenienzforschung“ am 8.2.2021

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste

Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te lädt in Ko­ope­ra­ti­on mit CAR­MAH (Cen­tre for An­thro­po­lo­gi­cal Re­se­arch on Mu­se­ums and He­ri­ta­ge) zur Ver­an­stal­tungs­rei­he „Kol­lo­qui­um Pro­ve­ni­enz­for­schung“ ein.

Am Mon­tag, 8. Februar 2021, um 18.00 Uhr findet eine digitale Podiumsdiskussion zum Thema „Digitale Provenienzforschung – Chancen und Herausforderungen“ statt.

Die Digitalisierung in Archiven, Bibliotheken und Forschungsinstitutionen verspricht die Möglichkeit, Informationen ganz neu zu vernetzen und bald aus dem eigenen Wohnzimmer zu forschen. Doch wie ist der tatsächliche Stand? Ist so etwas wie digitale Provenienzforschung bereits möglich? Darüber diskutieren Sabrina Werner (Projektleitung Proveana, Deutsches Zentrum Kulturgutverluste), Meike Hopp (Juniorprofessorin für Digitale Provenienzforschung, TU Berlin), Gesa Grimme (freiberufliche Provenienzforscherin und Mitglied der AG Koloniale Provenienzen, Berlin) und Barbara Plankensteiner (Direktorin des MARKK; Projektleitung Digital Benin). Moderiert wird die Diskussion von Andrea Baresel-Brand (Lei­terin Fach­be­reich Dokumentation, Deut­sches Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te) und Sarah Fründt (wissenschaftliche Referentin im Fachbereich Kultur und Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten, Deutsches Zentrum Kulturgutverluste).

Die Ver­an­stal­tung fin­det auf­grund der Co­ro­na-Pan­de­mie als Vi­deo­kon­fe­renz statt. Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei, je­doch nur nach vor­he­ri­ger An­mel­dung bis zum 7.2.2021 mög­lich. Nach er­folg­ter An­mel­dung er­hal­ten die Teil­neh­mer am Tag der Ver­an­stal­tung die Zu­gangs­da­ten zur Vi­deo­kon­fe­renz.

An­mel­dun­gen an:

Deut­sches Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te, Au­ßen­stel­le
Sté­pha­nie Bau­me­werd
Pro­jekt­be­ra­tung ("Ko­lo­nia­le Kon­tex­te")
Sey­del­stra­ße  18
10117 Ber­lin
Te­le­fon: +49 (0) 30 2338493 84
Te­le­fax: +49 (0)391 727 763 6
E-Mail: ste­pha­nie.bau­me­werd@kul­tur­gut­ver­lus­te.de

Veranstaltungsort

39108
Magdeburg