Brave new normal !? – Toleranz. Empathie. Erwartungen.

Brave new normal !? – Toleranz. Empathie. Erwartungen.

Warum brave, wieviel new und was ist eigentlich normal?

Utopien rücken näher – und nun? Vehementer denn je verlangt die heutige Zeit nach neuen Denkräumen. Voraussetzung dazu ist die Freiheit von Gedanke und Wort.

Ideen sollen die Chance erhalten, ihren gewohnten Echoraum zu überwinden. Um diesem Ziel zu entsprechen, haben wir Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Kultur eingeladen, die sich in einem offenen Austausch begegnen.

Nach einem philosophischen Impuls von Bettina Nolting (MENTOR.I Stiftung) werden u. a. diskutieren:

- Dagmar Schönleber (Kabarettistin)

- Henry Schuckmann (Jugendbewegung Bielefeld)

- Katrin Enders (Dramaturgin Theater Bielefeld)

- Klaus Meyer (Geschäftsführer Energie Impulse OWL)

- Leona Dölger (Agentin für Diversität Theater Bielefeld)

- Uwe Lübbermann (Gründer Premium Cola)

- N.N.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, eigene Vorstellungen einzubringen!

Ablauf:

ab 16:30          Einlass

ab 17:00          Begrüßung & Impulse

ab 17:30          Gruppendiskussionen

ab 18:15          Podiumsdiskussion

bis 19:00         Ausblick & Umsetzung

bis 19:30         Come & Together

Anmeldung bis 29.09.2021:

info[at]mentori-stiftung[punkt]de

--

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur Nutzung des Online-Tools: mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen haben und sich mit der Nutzung unseres Online-Tools (Gather.Town oder Zoom) einverstanden erklären.

Kontakt

Katrin Rassokha-Kersting

05231 -74 201 53

Weiterführender Link
Download
Veranstaltungsort

online
32756
Detmold